KONSUMENT.AT - Bakki's for Kids Backerbsen - Zutatenliste genau lesen

Bakki's for Kids Backerbsen

Für Kinder lustig, aber mit viel Fett und Aromen

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 23.11.2021

Inhalt

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: „Wertvolle“ Suppeneinlage für „jeden Tag“? Gar nicht lustig – Bakki's for Kids Backerbsen für Kinder enthalten zu viel Fett.

Das steht drauf: Bakki's for Kids Backerbsen

Gekauft bei: bei Spar

Das ist das Problem

Bakki's for Kids Backerbsen: Der Hersteller LAND-LEBEN bewirbt diese Suppeneinlage speziell für Kinder. Auf der Verpackung lachen uns kleine lustige „Backerbsen-Strichmaxerln“ entgegen und weitere Backerbsen leuchten bunt aus der Suppenschüssel. Also handelt es sich um eine für Kinder geeignete Mahlzeit? Nein, ganz und gar nicht. Eine Konsumentin, die sich die bunte Suppeneinlage genauer angeschaut hat, macht ihrem Ärger Luft: „Solche Produkte finde ich einfach unnötig. Bunt eingefärbte Backerbsen für Kinder? Diese werden noch dazu als ‚wertvolle Einlage‘ am Etikett angepriesen. Was bitte ist an fettreichen Backerbsen, noch dazu mit mehreren Aromen, hochwertig?“

Wie viel Fett ist noch lustig?

Genau das ist fraglich. Der Hersteller bewirbt das eindeutig auf Kinder abzielende Produkt auf der Rückseite der Verpackung als „eine köstliche und wertvolle Einlage für alle Suppen und jeden Tag“. Über den „Wert“ dieser Suppeneinlage lässt sich streiten. Mit 33 Prozent Fett und 545 kcal/100 g handelt es sich eher um ein fett- und kalorienreiches Produkt, das keinesfalls täglich auf den Tisch kommen sollte. Auch deshalb nicht, weil Suppen meist sehr viel Salz enthalten. Das kann bei Kindern schnell zu einer überhöhten Tages-Aufnahme führen. Denn auch wenn Backerbsen in der Regel nur in kleinen Mengen in die Suppenteller kommen – die bunt gefärbten Kügelchen können bewirken, dass Kinder möglichst viel davon essen wollen.

Kritisch: Aromen in Kinderprodukten

In der Zutatenliste von Bakki's taucht drei Mal der Begriff „Aroma“ auf: „Aroma (enthält Lactose)“ sowie „natürliches Paprikaaroma“ und am Ende der Zutatenliste nochmals „Aroma“. Der Einsatz von Aromen in einem Produkt für Kinder ist bedenklich. Verzehren Kinder schon von klein auf regelmäßig aromaintensive Fertigprodukte – zum Beispiel auch Fruchtjoghurts, Süßwaren oder eben Backerbsen –, gewöhnen sie sich an diesen speziellen Geschmackseindruck. Oft können Kinder dann mit selbst Gekochtem ohne Zugabe von Geschmacksverstärkern und Aromastoffen weniger anfangen. Dieses Problem besteht nicht nur bei Bakki's for Kids Backerbsen, sondern leider bei vielen für Kinder gedachten Produkten.

Positiv: Farbe aus Gemüsepulver und palmölfrei

Zumindest kommen bei den Bakki's for Kids Backerbsen keine künstlichen Farbstoffe zum Einsatz. Die Zutatenliste zeigt, das Einfärben der Backerbsen erfolgt mit Gemüsepulver wie Spinat-, Rote Bete-, Brennnessel- und Tomatenpulver.

Erfreulich ist auch die palmölfreie Herstellung. Das bringen etliche andere Hersteller von Backerbsen nicht zustande. LAND-LEBEN verwendet laut Hinweis auf der Verpackung „100 % Sonnenblumenöl“.

Hersteller LAND-LEBEN sieht keinen Änderungsbedarf

Wir haben die Kritik der Konsumentin an LAND-LEBEN übermittelt. Der Hersteller weist in seiner Stellungnahme auf sein verantwortungsvolles Handeln im Umgang mit der Umwelt und bei der Herstellung von Lebensmitteln hin. Die Backerbsen seien in Kooperation mit der österreichischen Kinder- und Jugendhilfsorganisation Pro Juventute entwickelt worden. Das Produkt enthalte nur natürliche Farbstoffe, kein chemisches Backpulver und Sonnenblumenöl statt Palmöl.

Als Garnierung in der Suppe kämen die Backerbsen auf etwa 15 g pro Portion, wodurch der von uns angesprochene Fettgehalt nur marginal Bedeutung habe, meint der Produzent.

Aromatisierte Produkte meiden

Um Kindern ihren Geschmackssinn zu erhalten, raten wir von aromatisierten Lebensmitteln ab. Nicht nur extra für Kinder bunt und lustig beworbene Produkte machen Lust aufs Essen. Ebenso lässt sich aus Gemüse mit Keksausstechern eine farbenfrohe Suppeneinlage zaubern. Auch Teigwaren für die Suppe in Form von Sternen oder Buchstaben bringen Spaß beim Essen. Zudem machen bunte Teller mit fröhlichen Motiven oder das Lieblingsbesteck Selbstgekochtes schmackhaft.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen