Waschmaschinen

Welche top sind

Seite 1 von 12

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2016 veröffentlicht: 24.11.2016, aktualisiert: 27.01.2017

Inhalt

Das Match Frontlader gegen Toplader ist eröffnet. Können die kleineren Maschinen ohne Bullauge mithalten?

Diese Waschmaschinen haben wir getestet:

  • AEG - L79685FL
  • AEG - LPFLEGE+TL
  • Bauknecht - WMT EcoStar 6Z BW
  • Beko - WYA81643 LE
  • Bosch - WAW32541
  • Gorenje - W8665I/I
  • Hanseatic - HWM716A3
  • Miele - W 668 FWPM
  • Miele - WMF111WPS
  • Privileg - PWT 4626Z
  • Siemens - WP12T447

In der Testtabelle finden Sie Testurteil, Preis und Angaben zu: maximale Füllmenge Bunt in kg, maximale Füllmenge Pflegeleicht in kg, Wasserverbrauch in l und Stromverbrauch in kWH.


Toplader und Frontlader im Test

Während im angloamerikanischen Raum die Schmutzwäsche meist in einer blickdichten Kiste verschwindet, sind hierzulande Maschinen mit einem Bullauge angesagt. Wir sehen einfach gerne zu, wie unsere Wäsche gewaschen wird. Die Mehrheit entscheidet sich deshalb für einen sogenannten Frontlader.

Toplader, also Geräte, die sich von oben durch eine Klappe befüllen lassen, sind dagegen weniger gefragt. Dabei haben sie einige Vorteile: Sie sind schmäler als die bullige Konkurrenz, brauchen daher weniger Platz und passen so problemlos auch in kleine Bäder bzw. Wohnungen. Und sie sind bequem zu bedienen: Zum Einfüllen und Entnehmen der Wäsche muss man sich nicht bücken, was den Rücken schont. Allerdings: Die beliebte Waschtrockensäule, also Waschmaschine unten, Wäschetrockner obendrauf, ist aufgrund der Konstruktionsweise der Toplader nicht möglich.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Bosch WAW32541, Miele WMF111WPS, AEG L79685FL, Beko WYA81643 LE, Gorenje W8665l/l, Hanseatic HWM716A3, Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW, Miele W 668 F WPM, Privileg PWT 4626Z, Siemens WP12T447, AEG LPFLEGE+TL

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
52 Stimmen

Kommentare

  • Abgeschliffener Zahnkranz
    von REDAKTION am 17.08.2017 um 12:19
    Ja, das Problem mit dem abgeschliffenen Zahnkranz trat beim Toplader von AEG auf. Daher auch die Abwertung bei der Dauerprüfung. Eine Konkretisierung im Text hätte trotzdem nicht geschadet, wie Sie völlig richtig anmerken. Danke für Ihren Hinweis. Ihr Konsument-Team
  • Bei WELCHER AEG-Waschmaschine ist der Zahnkranz abgeschliffen?
    von Prof9 am 17.08.2017 um 11:54
    Leider haben Sie nur pauschal geschrieben, dass bei der AEG Waschmaschine der Zahnkranz abgeschliffen war. Da es aber zwei AEG Maschinen im Test gab, war vom Nutzer etwas Detektivarbeit notwendig. Ich glaube, dass Sie den Toplader meinten, da dieser bei der Dauerprüfung auch abgewertet wurde. WISSEN tue ich das aber leider nicht wirklich. Wäre super, wenn Sie das demnächst konkreter benennen. Danke schön.
  • von Noba
    von noba am 09.05.2017 um 20:12
    Für mich war immer die Lebensdauer und Zuverlässigkeit entscheiden da habe ich früher mit Eudora und später mit Miele die besten Erfahrungen gemacht.
  • @ "nie wieder"
    von wmg am 01.05.2017 um 13:08
    Ihnen möchte ich sagen, so etwas kann schon mal sein, dass die erhoffte Bewertung mal nicht so ausfällt, oder der Inhalt nicht wirklich für Sie selbst ausreichend aussagekräftig ist! Nur darf man sich die Frage stellen, wollte ich tatsächlich nach Einkaufshilfe suchen, oder sonst wäre Allen gedient, angegeben zu finden, was den genau Ihnen fehlt! Nur zu schreiben "hätte "mehr Aussagekraft erwartet" und "rausgeschmissenes Geld" so einfach kann man sich das auch nicht machen! Nur gut, dass der mündige Leser mit Ihrer Kritik weiß wie diese zu bewerten ist.
  • waschmaschinentest
    von konsumentkurt am 02.01.2017 um 23:25
    Bitte vergleichen sie den Energie- und v.a. ZEITVERBRAUCH von Maschinen der 2000er Jahre (z.B. Miele W377! Viele Konsumenten würden sich für den Energie-& Zeitbedarf pro kg Kochwäsche interessieren sowie den verbleibenden Keimgehalt nach einem 60° Programm
KONSUMENT-Probe-Abo