Media Markt: Sharp-Fernseher

Kaufpreis doch erstattet

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2017 veröffentlicht: 25.05.2017

Inhalt

Ein Sharp-Fernseher bei Media Markt - im Oktober gekauft, im Jänner kaputt und dann noch Ärger bei Reparatur und Rückgabe. Wir konnten helfen.  - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Lange konnte sich Herr Gebauer über seinen neuen Sharp-Fernseher nicht freuen. Im Oktober 2016 bei Media Markt (Wien) gekauft, musste das Gerät bereits im Jänner 2017 zur Reparatur. Im März wurde Herrn Gebauer von Media Markt mitgeteilt, dass er den Kaufpreis zurückerhalten werde.

Wieso Kulanz?

Doch obwohl der Fernsehapparat 329,90 € gekostet hatte, bekam er nur 220 € zurück. "Aus reiner Kulanz“, hieß es noch. Als wir Media Markt auf die gesetzliche Pflicht zur Gewährleistung hinwiesen, entschuldigte sich das Unternehmen für den Fehler und die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten.

10-Euro-Gutschein

Herr Gebauer erhielt die noch ausständigen 109,90 € und zusätzlich einen Gutschein über 10 €.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo