Geldanlagehit Immobilien

Österreicher interessieren sich für Wohneigentum

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2017 veröffentlicht: 31.08.2017

Inhalt

Immobilien als Geldanlage steigen laut Stimmungsbarometer der GfK Austria weiter in der Gunst der Österreicher.

Fast 43 Prozent zeigen Interesse an Eigenheim oder Grundstück. Bausparvertrag (34 %) und Gold folgen mit Abstand. Das Sparbuch kommt nur mehr auf 20 %. Bei welchen Anlagen man in den letzten Jahren am meisten verdienen konnte, lesen Sie auf Seite 30/31.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo