Tintenkombidrucker und Laser-Multifunktionsgeräte

Glanzlose Allrounder

Seite 1 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2017 veröffentlicht: 28.09.2017

Inhalt

Test: Multifunktionsdrucker beherrschen vieles, aber sie glänzen längst nicht in jeder einzelnen Kategorie.

Diese Tintenkombidrucker und Laser-Multifunktionsgeräte wurden getestet:

TINTENKOMBIDRUCKER MIT FAX:

  • Brother MFC-J985DW
  • Canon Maxify MB2750
  • Epson Workforce WF-2760DWF
  • HP Officejet Pro 6960 All-in-One
  • HP Officejet Pro 8710 All-in-One
  • HP Officejet Pro 8720 All-in-One

TINTENKOMBIDRUCKER OHNE FAX:

  • Brother DCP-J785DW
  • Canon Pixma MG3052
  • Canon Pixma TS6050
  • Epson Ecotank ET-3600
  • Epson Expression Premium XP-900
  • HP Deskjet 3720 All-in-One
  • HP Envy 5545 e-All-in-One

SCHWARZ-WEISS-ALL-IN-ONE-LASERDRUCKER

  • Brother MFC-1910W
  • Canon i-Sensys MF247dw
  • HP Laserjet Pro MFP M130fw
  • HP Laserjet Pro MFP M227fdw
  • Ricoh SP 220SFNw

FARB-ALL-IN-ONE-LASERDRUCKER

  • Canon i-Sensys MF635Cx
  • HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw
  • Kyocera Ecosys M5521cdw
  • Oki MC363dn
  • Samsung Xpress C480FW

SCHWARZ-WEISS-LASERDRUCKER

  • Brother HL-1212W
  • HP Laserjet Pro M12w
  • HP Laserjet Pro M203dw
  • Kyocera Ecosys P2235dw
  • Ricoh SP 220Nw

In der Testtabelle finden Sie Angaben zu: Ausstattung/technische Merkmale (Touchscreen, LAN-fähig, Druckkopf in Patrone integriert, Duplexdruck, Automatischer Vorlageneinzug, Scannen als pdf mit Texterkennung, Android (Mopria), iOS (AirPrint)), drucken, scannen, kopieren, Kosten, Handhabung, Vielseitigkeit, Umwelteigenschaften.

Hier der Testbericht:


28 Geräte im Test

Sie kopieren, drucken und scannen. Sie verbinden sich per WiFi mit dem Smartphone. Sie senden – ein Relikt aus dem vorigen Jahrhundert – wichtige Infos als Fax. Und noch dazu kosten sie nicht die Welt. Richtige Alleskönner also, die Multifunktionsdrucker; wenn da nicht ein großer Nachteil wäre: Sie können vieles, aber das nicht unbedingt gut. Kein Drucker hat in allen Disziplinen überzeugt, keines der 28 Testgeräte ist ein echtes Multitalent. Vor allem beim Kopieren sind Enttäuschungen an der Tagesordnung.

Kein "sehr gutes" Gerät

Für den aktuellen Test hat die Stiftung Warentest 13 Tintenkombidrucker, 10 Laser-Multifunktionsgeräte, sowie 5 reguläre Laser-Schwarz-Weiß-Drucker geprüft. Fast die Hälfte der Geräte (nämlich 12) wurde mit "gut" benotet. Die Bestnote konnte keiner der Test-Kandidaten erzielen, nicht einmal für den Teilbereich "Drucken". Das finden wir besonders schade, weil es sich immerhin um die wichtigste Grundfunktion handelt.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Canon Maxify MB2750, HP Officejet Pro 8710 All-in-One, HP Officejet Pro 8720 All-in-One, Epson Workforce WF-2760DWF, HP Officejet Pro 6960 All-in-One, Brother MFC-J985DW, Epson Ecotank ET-3600, Canon Pixma TS6050, Epson Expression Premium XP-900, HP Envy 5545 e-All-in-One, Canon Pixma MG3052, HP Deskjet 3720 All-in-One, Brother DCP-J785DW, Ricoh SP 220SFNw, HP Laserjet Pro MFP M227fdw, Brother MFC-1910W, Canon i-Sensys MF247dw, HP Laserjet Pro MFP M130fw, Canon i-Sensys MF635Cx, HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw, Kyocera Ecosys M5521cdw, Samsung Xpress C480FW, Oki MC363dn, HP Laserjet Pro M203dw, Kyocera Ecosys P2235dw, Ricoh SP 220Nw, Brother HL-1212W, HP Laserjet Pro M12w

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
17 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo