Smartphone-App: Opera VPN

Anonymer surfen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2017 veröffentlicht: 29.09.2017

Inhalt

Gute Apps erleichtern das Leben: Hier unser App-Tipp zu Opera VPN.

Vom Entwickler des Opera-Browsers

VPN steht für "Virtual Private Network", also ein virtuelles persönliches Netzwerk. VPN-Dienste leiten die eigene Internet-Verbindung über einen Server um und verhindern damit, dass der Nutzer einer bestimmten Region oder einem bestimmten Provider zugeordnet werden kann. Das sorgt für mehr Sicherheit und zugleich mehr Datenschutz.

Tarnung und Verschlüsselung verhindern, dass man bei der Internetkommunikation ausgespäht wird, weshalb die Nutzung von VPN-Diensten in öffentlichen WLANs dringend empfohlen wird.

Keine echte Anonymität

Weiterer Vorteil: Dadurch, dass die Herkunft verschleiert wird, lassen sich länderspezifische Blockaden im Internet oftmals umgehen. Aber Vorsicht! Dies alles ist nicht gleichzusetzen mit echter Anonymität, weil der VPN-Anbieter immer nachvollziehen kann, wer den Dienst nutzt. Opera VPN für Android und iOS, OSL Network, kostenlos mit Werbung, Premium-Abo mit zusätzlichen Features ca. 30 Euro/Jahr

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo