Amashaufer

Dampfgarer

Seite 1 von 1

KONSUMENT 11/2017 veröffentlicht: 25.10.2017

Inhalt

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Händler Amashaufer kümmerte sich um eine Kulanzlösung und übernahm den Einbau.

Vier Monate nach Ablauf der zweijährigen Garantie versagte die Elektronik unseres Dampfgarers. Händler Amashaufer in Pöchlarn setzte sich für eine Kulanzlösung ein und erreichte, dass der Gerätehersteller die Steuerelektronik im Wert von 179 Euro kostenlos bereitstellte. Darüber hinaus übernahm Firma Amashaufer den Einbau – ohne Berechnung.

Erich Trimmel
Ruprechtshofen

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo