Produktrückrufe 2017: 187 veröffentlicht

Im Namen des Konsumenten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2018 veröffentlicht: 22.03.2018

Inhalt

Wenn Unternehmen erkennen, dass ein von ihnen vertriebenes Produkt gefährlich ist, müssen sie schnelle Korrekturmaßnahmen setzen. Zum Schutz der Konsumenten ist es wichtig, diese Information auf sämtlichen Kanälen zu veröffentlichen.

Die Veröffentlichung von Produktrückrufen und -warnungen ist schon seit Jahrzehnten fixer Bestandteil unserer Berichterstattung. Ausgewählte „gefährliche Produkte“ finden Sie hier. Um Sie möglichst lückenlos über derartige Produkte informieren zu können, publizieren wir Warnungen auch auf unserer Facebook-Seite sowie unter www.vki.at/produktrueckrufe. So können Sie als betroffener Konsument im Ernstfall schnell darauf reagieren. Im Vorjahr haben wir auf vki.at insgesamt 187 Produktrückrufe bzw. -warnungen veröffentlicht.
 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo