Ja!Natürlich Bio faschiertes Rindfleisch

Unveränderte Packung, weniger Inhalt

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 24.01.2019

Inhalt

 

Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Ja!Natürlich Rinderfaschiertes, bei der der Inhalt reduziert, die Verpackungsgröße aber nicht angepasst wurde. 

Das steht drauf: Ja!Natürlich Bio faschiertes Rindfleisch 

Gekauft bei: Merkur

Das ist das Problem

Bei der Packung „Ja!Natürlich Bio faschiertes Rindfleisch vom Weide-Jungrind“ wurde die Füllmenge von 400 g auf 380 g reduziert. Auch der Preis pro Packung wurde entsprechend gesenkt. Die Verpackung selbst ist aber gleich geblieben.

"Standardisierte Verpackung" bleibt teilweise leer

Die grüne Schale, in der das Faschierte nach wie vor verkauft wird, bleibt jetzt daher teilweise leer. Gerade von einem Bio-Produkt erwarten Konsumenten, dass es nicht in zu groß bemessener Verpackung verkauft wird! Die Schalen, in denen Ja! Natürlich das Faschierte vom Weide-Jungrind verkaufe, seien standardisierte Verpackungen, ihre Größe leider nicht sehr variabel, ließ uns Rewe auf unsere Bitte um Stellungnahme wissen.

Ja! Natürlich arbeite intensiv daran, gemeinsam mit den Herstellern eine vernünftige und für die Umwelt sinnvolle Lösung umzusetzen, ergänzte das Unternehmen. 

Faschiertes direkt von der Fleischtheke

Bei Merkur und in vielen Billa Filialen sei es aber auch möglich, Faschiertes direkt an der Fleischtheke in Bedienung zu kaufen. Hier werde die Fleischmenge individuell portioniert. Ein guter Tipp, finden wir. Zusätzliches Plus des Kaufs an der Fleischtheke: Es fällt weniger Verpackungsmüll an. 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
Bild: Lebensmittel-Check auf Facebook - Jetzt Fan werden!