E-Autos zu Hause laden

Empfehlenswerte Wallboxen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2019 veröffentlicht: 31.01.2019

Inhalt

Bis 2020 soll es in Wien 1.000 öffentliche E-Ladestellen geben, auch in den Bundesländern steigt die Anzahl der Ladestationen. Wer sein Elektroauto aber zu Hause aufladen will, braucht eine spezielle Steckdose.

Haushaltssteckdosen sind nicht für das dauerhafte Laden von Elektroautos ausgelegt. Abhilfe schafft eine sogenannte Wallbox. Der ÖAMTC hat 12 Modelle im Hinblick auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Bedienfreundlichkeit untersucht. Uneingeschränkt empfehlenswert sind demnach die Modelle ABL eMH1, KEBA KeContact P30 und MENNEKES AMTRON Xtra 22 C2. 

KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!