Banca Sistema: höhere Zinsen

Lohnt der Zinsvorteil?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 07.02.2019

Inhalt

Ein Leser fand auf dem Online-Zinsportal www.weltsparen.at ein Festgeld-Angebot der italienischen Banca Sistema, die bei einem Anlagebetrag von 10.000 Euro 1,25 Prozent Zinsen auf ein Jahr bietet. Er fragt uns: "Ist das seriös?"

Grundsätzlich ist die Anlage von Geldern über diese Plattform seriös.  Allerdings bestehen dabei auch einige wichtige Aspekte, die beachtet werden sollten:

1. Einlagensicherung: Die Einlagensicherung bzw. deren Absicherungsqualität (in diesem Fall Italien) sollte dabei berücksichtigt werden. Grundsätzlich gelten dabei EU-weit 100.000 Euro. Allerdings sind die Sicherungssysteme noch nicht aufgefüllt und aufgrund der Bonitätseinstufung von Italien ist die Absicherung als etwas riskanter einzustufen. Inwieweit im Fall des Falles der Staat dann einspringt, ist nicht abzuschätzen.

2. Die Banca Sistema ist eine relativ junge Bank, gegründet 2011. Eine Beurteilung der Stabilität und Finanzkraft der Bank können wir daher nicht abgeben.

3. Es erfolgt keine Versteuerung durch die Bank. Der Anleger hat somit selbst die Verpflichtung die Zinserträge der Finanz anzuzeigen.

4. Insbesondere bei länger laufenden Anlagen nachteilig ist eine Zinsausschüttung am Ende der Laufzeit. Dadurch entgeht dem Anleger der Zinseszins und es erfolgt eine Konzentrierung von Erträgen auch in steuerlicher Hinsicht.

5. Das Angebot wurde mit "Flex" gekennzeichnet. Das bedeutet, dass der Sparer jederzeit innerhalb der Laufzeit auf das Kapital zugreifen kann. Allerdings entfällt dann jeder Zinsanspruch.

6. Der Vertragspartner ist die italienische Bank. Sollte es zu Problemen kommen, sollte die Sprachproblematik berücksichtigt werden. Neben einer italienischen, gibt es von der  Homepage der Banca Sistema nur eine englische Version.

7. In Österreich wird für 1-jährige Anlagen derzeit bis zu 1% angeboten (siehe www.konsument.at/sparzinsen ). Bei 10.000 Euro Anlagesumme bietet die Anlage in Italien also 25 Euro höhere Zinsen pro Jahr (vor Steuern).

Unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte sollte sich jeder Anleger die Frage stellen, ob der Zinsvorteil eine Anlage im Ausland aufwiegt. 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo