Greenticket ist insolvent

Forderungen bis 13.3.2019 anmelden

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 07.02.2019

Inhalt

Der Konzertkartenvermittler Greenticket ist insolvent. Forderungen können bis 13.3.2019 angemeldet werden.

Greenticket.at - Kunden zahlten, bekamen keine Tickets und auch nicht die versprochene Rückzahlung (Bild: Screenshot Greenticket.at/15.1.2019)

Nachdem bereits im November 2018 Greenticketkunden bestellte und bezahlte Konzerttickets nicht geliefert bekamen, wurde nun der Konkurs über den Kartenvermittler eröffnet.

Gläubiger können ihre Insolvenzforderungen bis spätestens 13.03.2019 schriftlich beim Bezirksgericht Wien Fünfhaus einreichen.

Lohnt Forderungsanmeldung?

Der Zahlungsplanvorschlag sieht derzeit vor, dass Konkursgläubiger insgesamt 10 % ihrer Forderung erhalten. Die Gebühr für die Forderungsanmeldung beträgt 23 Euro. Bei niedrigpreisigen Tickets ist also zu überlegen, ob sich die Anmeldung lohnt.

Mehr Infos und den Link zum Anmeldeformular finden Sie auf verbraucherrecht.at .

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo