KONSUMENT.AT - ENOX: Safe-Kid-One - Kommunikationsdaten unverschlüsselt übermittelt

ENOX: Safe-Kid-One

Sicherheitsrisiko

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2019 veröffentlicht: 28.03.2019

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Safe-Kid-One von ENOX.

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX hat die Kinder-Smartwatch ENOX Safe-Kid- One als Sicherheitsrisiko eingestuft und einen Rückruf empfohlen. Hintergrund: Kommunikationsdaten werden unverschlüsselt übermittelt und ermöglichen damit Fremden Zugriff auf Daten wie den Live-Standortverlauf, Telefonnummern etc.