Convenience und bio

Langfristige Trends: weniger Fleisch

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Das Einkaufsverhalten der österreichischen Haushalte hat sich über die vergangenen Jahre deutlich verändert. Dies geht aus dem repräsentativen Analyse der AMA hervor. Vor allem weniger Fleisch und mehr bio landet auf den Tellern der Österreicher und Österreicherinnen.

Seit 25 Jahren zeichnen österreichische Haushalte ihre Einkäufe für die Agrarmarktanalyse RollAMA auf, aktuell sind es 2.800. Eine Analyse der langfristigen Trends zeigt u.a.: Konzentration im Lebensmittelhandel, Convenience- und Bioprodukte legen zu, „Regionalität“ gewinnt an Bedeutung und Butter schlägt Margarine.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo