Sicherheit in vielen Lebensbereichen

Kommentar von Redakteur Gernot Schönfeldinger

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Sicherheit wird in vielen Lebensbereichen großgeschrieben, egal ob es um den Schutz der Gesundheit oder der persönlichen Daten geht; oder vielleicht einfach um die Sicherheit, die richtige Entscheidung zu treffen.- Ein Editorial von KONSUMENT-Redakteur Gernot Schönfeldinger.

VKI-Experte Gernot Schönfeldinger WhatsApp zum Beispiel und der dahinterstehende Facebook-Konzern kommen aufgrund ihres zweifelhaften Umgangs mit den Nutzerdaten nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Wie sicher die möglichen Alternativen sind, beantworten wir in diesem Artikel: Messenger-Apps: Alternativen zu WhatsApp 5/2019. Die Absicherung von Alltagsrisiken ist immer ein Thema. Aktuell hat sich unsere Fachabteilung mit der Sinnhaftigkeit von Reiseversicherungen auseinandergesetzt. Checken Sie hier: Reiseversicherungen: FAQ 5/2019 , was Sie wirklich brauchen und wo Sie problemlos sparen können.

Vorsorge, Risiken und Nebenwirkungen

Auch die sichere Geldanlage steht wohl bei vielen Menschen weit oben auf der Prioritätenliste, und zwar nicht nur zwecks Eigenvorsorge, sondern auch für die Kinder und Enkelkinder. Welche Möglichkeiten abseits des Sparbuchs es gibt und wie es dort mit den Erträgen und Risiken ausschaut, lesen Sie hier Geldanlage: Rendite für den Nachwuchs 5/2019. Sicherheit wünscht sich jeder Betroffene auch bei der Einnahme von Medikamenten. Seit vielen Jahren nehmen wir deren Eignung und Wirkungsweise unter die Lupe, diesmal im Hinblick auf Typ-2-Diabetes, wo insgesamt acht verschiedene Wirkstoffe zum Einsatz kommen. Die Einschätzung unserer Experten finden Sie hier: Diabetes: welche Medikamente? 5/2019.

Einkaufstipps und Auswahlhilfe mit KONSUMENT

Ein völlig anderes Thema, das trotzdem auch den Gesundheitsbereich streift, sind Hairstylinggeräte wie Curler, Lockenstäbe und Glätteisen. Eine bestimmte Temperatur ist wichtig, um den gewünschten Effekt zu erzielen, doch zu viel Hitze schädigt das Haar und obendrein besteht Verbrennungsgefahr. (Hairstylinggeräte - Glatt gelockt 5/2019). Und weil wir gerade bei den Einkaufstipps sind: Unsere Tests von ESL-Milch und Blumenerde (TEST: ESL-Milch 5/2019 bzw. TEST: Blumenerde 5/2019) sowie unser Report zu den Fairtrade-Rosen (Fairtrade-Rosen: Blumengrüße aus Tansania 5/2019) sind Auswahlhilfen, auf die Sie sich verlassen können. Mit KONSUMENT gehen Sie in jedem Fall auf Nummer sicher!

Gernot Schönfeldinger: Kontakt

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo