KONSUMENT.AT - Buttermilch - 27 Produkte im Test

Buttermilch

Fast alles in Butter

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2019 veröffentlicht: 26.09.2019

Inhalt

Ein hoher Gehalt an Milchsäurebakterien macht eine gute Buttermilch aus. Im Test fielen vier von 27 getesteten Produkten durch.

Folgende Produkte finden Sie in unserem Test:

Marke Abfüller
Alpengut Berglandmilch Aschbach
Besser Bio Salzburg Milch
Bio Wiesenmilch Kärntnermilch
Bio vom Berg ErlebnisSennerei Zillertal
clever NÖM
Desserta Berglandmilch Aschbach
ErlebnisSennerei Zillertal ErlebnisSennerei Zillertal
Ein gutes Stück Heimat ErlebnisSennerei Zillertal
Gmundner Milch Gmundner Milch
Ich bin Österreich NÖM
Ja! Natürlich Pinzgau Milch
Milfina Oberst. Molkerei Kapfenberg
natürlich für uns Kärntnermilch
NÖM NÖM
OM Oberst. Molkerei Kapfenberg
Pinzgau Milch Pinzgau Milch
Salzburg Milch Salzburg Milch
Schärdinger Berglandmilch Aschbach
Schärdinger Berglandmilch Klagenfurt
Spar Pinzgau Milch
Spar Natur pur Kärntnermilch
Stainzer Molkerei Stainz
Tirol Milch  Tirol Milch
Zurück zum Ursprung  Berglandmilch Aschbach

Laktosefreie Produkte:

Marke Abfüller
Free Kärntnermilch
Milfina enjoy free! Berglandmilch Aschbach
Spar free from Kärntnermilch

 

Die Testtabelle informiert Sie über: AMA-Siegel, Mikrobiologie, Expertensensorik sowie Laienverkostung, Nährwerte, Nutri-Score, Fettgehalt, Lagertemperatur und Kennzeichnung.

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Buttermilch wird aus Milch gemacht, die mit Milchsäurebakterien beimpft wird. ­Diesen Lebendkeimen wird ein posi­tiver Einfluss auf unser Wohlbefinden nachgesagt. Wer lebende Milchsäurebakterien zu sich nehmen möchte, kann dies auch tun, indem er zu anderen zuckerfreien Produkten wie Naturjoghurt, Kefir oder Sauermilch greift.

Lagertemperatur

Wir haben 27 verschiedene Buttermilchprodukte unter die Lupe genommen, darunter 6 Bio-Angebote und 3 laktosefreie Produkte. Die Proben haben wir in verschiedenen Supermärkten und bei Handels­ketten in Österreich gekauft. Da die Haltbarkeit von Milchprodukten stark von der Lagertemperatur abhängt, haben wir diese beim Einkauf in den Geschäften überprüft. Gemessen wurden sowohl die Oberflächen­temperatur der Produkte als auch die ­Kerntemperatur der Milch.

Der Einkauf der Produkte erfolgte bereits im März dieses Jahres, bei relativ kühlen Außentemperaturen. Dennoch regis­trierten wir bei einigen Produkten eine zu hohe Kerntemperatur. Auf dieses Problem stoßen wir bei gekühlter Ware leider immer wieder. Hier besteht nach wie vor Verbes­serungsbedarf.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Pinzgau Milch, Spar, Desserta, Alpengut, Milfina, Ja! Natürlich, Schärdinger, Ein gutes Stück Heimat, OM, ErlebnisSennerei Zillertal, Gmundner Milch, Schärdinger, NÖM, SalzburgMilch, Spar Natur pur, Tirol Milch, Bio vom Berg, natürlich für uns, Besser Bio, Zurück zum Ursprung, clever, Ich bin Österreich, Stainzer, Bio Wiesenmilch, Spar free from, Milfina Enjoy free!, Free

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.
WARUM ZAHLEN?

Abonnenten, melden Sie sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
14 Stimmen

Kommentare

  • Österreichisches Lebensmittelbuch
    von mausmaki am 01.10.2019 um 22:08
    Was sind die Kriterien für "ÖSTERR. LEBENSMITTELBUCH"