KONSUMENT.AT - Smartphones: Groß, fair, faltbar - 35 aktuelle Smartphones

Smartphones: Groß, fair, faltbar

Neues von Samsung, Fairphone & Co

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 3/2020 veröffentlicht: 27.01.2020

Inhalt

Hier die neuen Handys. Filtern, vergleichen, sortieren, drucken: Sie finden Testergebnisse von 293 Smartphones in unserem Produktfinder. Der Test ist in dieser Form nur online und nicht in der gedruckten KONSUMENT-Ausgabe erschienen.

Hier die neue Lieferung von Anfang 2020:

Nach der Auswertung der Ergebnisse aus unserem internationalen Gemeinschaftstest haben wir unseren Produktfinder mit den Testergebnissen von 35 aktuellen Smartphones ergänzt.

Fairphone und Samsung Galaxy Fold

Zu den interessantesten Geräten zählt sicher das Fairphone 3, dessen Fokus auf Ethik und Nachhaltigkeit bei Produktion und Service sich auch im Namen widerspiegelt. Unser Test zeigt, wie sich das Fairphone in technischer Hinsicht schlägt. Letzteres ist natürlich auch beim Samsung Galaxy Fold interessant, einem der ersten zur Marktreife gelangten faltbaren Smartphones. Wobei die größte Hürde ja im rein Mechanischen liegt. Deshalb wurde auch der Faltmechanismus im Test einer entsprechenden Belastung ausgesetzt.

Tablet-Größe

Das Galaxy Fold zählt weiters zu jenen Smartphones, welche erstmals die 7-Zoll-Grenze (rund 17,7 cm) bei der Displaydiagonale überschreiten. Während das Fold in zusammengeklapptem Zustand aber sehr schmal ist, hat das Huawei Mate 20X 5G tatsächlich das Format eines kleinen Tablets. Aber auch wenn Sie es handlicher und/oder preisgünstiger haben möchten, werden Sie in unserem Produktfinder natürlich fündig.

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen

Kommentare

  • Akkubewertung
    von REDAKTION am 02.03.2020 um 08:04
    Die Messungen der Akkulaufzeit erfolgen mithilfe eines Industrieroboters im Rahmen eines standardisierten Nutzungsszenarios (Anrufe, Nachrichten, Internetnutzung), so lange, bis der Akku leer ist. Wlan und GPS sind dabei eingeschaltet. Die restliche Zeit bleibt das Gerät auf Standby ebenfalls mit Wlan und GPS an. Weiters fließt auch die Ladedauer in die Bewertung ein. Ausreißer und vorzeitige Defekte sind niemals auszuschließen. Im Test hat jedenfalls nichts auf ein grundsätzliches Problem mit dem Akku das Gerätes hingewiesen. Ihr KONSUMENT-Team
  • Dass das Galaxy S10
    von Grouper am 29.02.2020 um 15:50
    einen Akku besitzt, den man mit sehr gut bewerten kann, muss neueren Datums sein. Ende Dezember letzten Jahres hat meines über Nacht im Standby 10% Akkukapazität verloren.

    Wieviele eigentlich nowendigen Funktionen (Hintergrundaktualisierung, WLAN, mobile Daten, Benachrichtigungen,etc.) haben Sie denn da bei dem Test deaktiviert, damit dieses Ergebnis herauskam?