KONSUMENT.AT - Saugroboter - Test: Blaupunkt, Dyson, iRobot, Medion, Vileda, ...

Saugroboter

Jagd nach dem Lurch

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2021 veröffentlicht: 17.12.2020

Inhalt

Test: Saugroboter boomen, doch nicht alle arbeiten gründlich. Ein Thema sind auch die im Betrieb anfallenden Folgekosten.

Diese Saugroboter finden Sie in unserem Vergleich:

  • Blaupunkt Bluebot XEasy Robotic
  • Dyson 360 Heurist
  • Eufy Robovac 30C
  • iRobot Roomba i7158
  • Medion MD 18861
  • Moneual Mbot 900
  • Neato Botvac Connected D7
  • Vileda VR 201 PetPro
  • Zaco A6

Unsere Testtabelle informiert über: AUSSTATTUNG/TECHNISCHE MERKMALE (Nutzbares Volumen des Staubbehälters, Mindesthöhe für Durchfahrten, Mindestbreite für Durchfahrten, Maximal herabfahrbare Stufenhöhe, Maximal überfahrbare Stufenhöhe, Ladezeit); REINIGEN (Teppichboden, Hartboden, gröberer Schmutz, Mineralstaub, Kaffeepulver, Ecken und Kanten, Fasern); NAVIGATION und Hindernisse überwinden; HANDHABUNG, UMWELTEIGENSCHAFTEN (Geräusch, Staubrückhaltevermögen, Stromverbrauch), DATENSENDEVERHALTEN DER APPS. - Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Bild: HAKINMHAN / shutterstock.com

Die Leistung ist vom Untergrund abhängig.

Günstige Saugroboter schwächeln

Eine der Kernaussagen dieses Tests der Stiftung Warentest lautet: Gründlichkeit ist eine Frage des Preises. Günstige Saugroboter schwächeln entweder auf Teppichboden (Blaupunkt, Vileda, Zaco) oder auf Hartboden (Moneual, Medion) und lassen wesentlich mehr Staub liegen als die teurere Konkurrenz.

Weiter nach vorn schaffte es nur der preisgünstige Eufy, der aber gleichfalls deutliche Schwächen bei der Staubaufnahme zeigte. Allerdings ist auch bei den "guten" Saugrobotern die Leistung vom Untergrund abhängig.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
iRobot Roomba i7158, Neato Botvac Connected D7, Dyson 360 Heurist, Eufy Robovac 30C, Vileda VR 201 PetPro, Medion MD 18861, Zaco A6, Moneual Mbot 900, Blaupunkt Bluebot XEasy Robotic

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
13 Stimmen