KONSUMENT.AT - Energiekosten-Stop: 10. Aktion beginnt - Strom und Gas billiger kaufen

Energiekosten-Stop: 10. Aktion beginnt

Miteinander einkaufen, individuell sparen

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2021 veröffentlicht: 01.02.2021, aktualisiert: 11.02.2021

Inhalt

Anmeldung für den Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas ab sofort möglich.

"Gemeinsam sind wir ein Großkunde“ lautet das Motto unserer Aktion "Energiekosten-Stop“. Dabei sammeln wir interessierte Konsumentinnen und Konsumenten – eine Einkaufs- und Aktionsgemeinschaft. Mit einem Bestbieterverfahren möchten wir möglichst gute Energietarife für diese Teilnehmer erzielen. In Summe konnten die teilnehmenden Haushalte seit Beginn der Aktion ihre Energieausgaben um über 40 Millionen Euro senken. Machen Sie mit – Sie sparen Geld. Die Teilnahme am mittlerweile 10. Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas ist ab sofort möglich. Sie ist kostenlos und unverbindlich. Mehr Informationen finden Sie unter www.energiekosten-stop.at.

Nachhaltigkeit und Qualität

Neben der Kostenersparnis stehen beim Energiekosten-Stop auch immer Nachhaltigkeit und Tarif-Qualität im Mittelpunkt. Die jetzt startende 10. Aktion schreibt wieder drei Energie-Kategorien für das Bestbieterverfahren aus:

  • Gas
  • Ökostrom und
  • Umweltzeichen-Strom.

Strom, der mit dem Umweltzeichen-Zertifikat ausgezeichnet ist, muss zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern stammen. Zudem sind Umweltzeichen-Stromanbieter verpflichtet, den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben. Für alle Gemeinschaftstarife wird eine Preisgarantie von 18 Monaten gelten.

5 Schritte zum günstigeren Energietarif

  1. Anmeldung: Bis 31.03.2021 können Interessierte über ein Onlineformular auf www.energiekosten-stop.at kostenlos und unverbindlich an der Aktion teilnehmen. Dazu genügen folgende Angaben: Name, E-Mail-Adresse, Postleitzahl, derzeitiger Energielieferant, ungefährer Jahresenergieverbrauch.
  2. Versteigerung: Energieversorger machen für die von uns eingesammelten Interessenten ein Angebot – eine Art umgekehrter Versteigerung. An diesem Bestbieterverfahren können alle Energielieferanten teilnehmen. Sie müssen den von uns festgelegten Qualitätskriterien zugestimmt haben.
  3. Bekanntgabe Bestbieter: Am 13.04.2021 geben wir die Gewinner des Bestbieterverfahrens bekannt.
  4. Nachricht per E-Mail: Ab Anfang Mai 2021 erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine E-Mail-Nachricht. Sie enthält Detailinformationen zu den erzielten Tarifen sowie der voraussichtlichen persönlichen Ersparnis, die sich durch einen Wechsel auf die Gemeinschaftstarife ergibt.
  5. Wechseln und sparen: Nach dem Erhalt des Angebots haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund sechs Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob sie das Angebot annehmen.

Info und Hotline

Informationen zum Energiekosten-Stop gibt es auf www.energiekosten-stop.at . Fragen zum Energiekosten-Stop beantwortet auch die kostenlose Telefon-Hotline 0800 810 860 (Montag bis Freitag von 8-18 Uhr).

Briefwurfsendung: Richtigstellung

Im Rahmen unserer aktuellen Aktion haben wir auch dieses Mal österreichweit eine Briefwurfsendung verschickt.

Leider ist uns dabei ein Fehler unterlaufen. Im Brief wurde kommuniziert, dass bereits 270.000 Haushalte mit Energiekosten-Stop ihren Energieversorger gewechselt haben, die richtige Zahl ist 173.000 Haushalte.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen

Kommentare

  • Richtigstellung : Oekostrom !
    von Dunkelsteinerwald am 01.03.2021 um 05:02
    Die Vertragsänderung und der entsprechende Mailverkehr bezog sich auf Oekostrom, nicht auf Goldgas ! Ich entschuldige mich für die Namensverwechslung.
  • Goldgas: Beschwerde
    von REDAKTION am 23.02.2021 um 09:22

    Vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihre Geduld. In dieser Mail haben Sie uns allerdings die Korrespondenz mit einem anderen Lieferanten mitgeschickt. Derzeit erhalten wir sehr viele Nachrichten, die leider zu einer etwas längeren Bearbeitungszeit führen. Wir bemühen uns alle Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

    Sie kritisieren AGB-Änderungen und Preisanpassungen von Goldgas, einem ehemaligen Bestbieter. Ziel unserer Aktion Energiekosten-Stop ist es nicht das günstigste Angebot am Markt zu legen, sondern einen guten und konsumentenfreundlichen Tarif zu ersteigern, der ein breites Spektrum von Konsumentinnen und Konsumenten anspricht. Dabei haben wir uns bewusst dazu entschlossen auf Neukundenrabatte zu verzichten und eine 18-monatige Preisgarantie einzuziehen. Selbstverständlich steht es jeder Konsumentin und jedem Konsumenten frei, sich für jenen Tarif zu entscheiden, der einem am besten zusagt. Schlussendlich ist es uns mit der Aktion auch ein Anliegen Bewegung in den Energiemarkt zu bringen. Wir freuen uns über jeden Wechsel, ob mit der Aktion oder ohne.
    Ihr KONSUMENT-Team

  • Wieder keine Antwort
    von Dunkelsteinerwald am 23.02.2021 um 09:20
    Ich habe wie gewünscht die unverständliche Vertragsänderung von Goldgas an "energiekosten stop" gesandt. Leider habe ich wieder keine Antwort erhalten - wie schon bei meiner ersten Mitteilung an den "Konsument".
  • Goldgas
    von Norbert KL am 16.02.2021 um 16:30
    hatte ich auch schon als Anbieter, das erste Jahr war supergünstig - das zweite dafür unverschämt. Am besten, man wechselt jährlich,ist zwar mühsam aber nur so spart man (durch diverse Neukunden-Zuckerl).
  • Zusendung
    von Dunkelsteinerwald am 11.02.2021 um 05:51
    Die erste Zusendung der Kommunikation mit Goldgas erfolgte an die Redaktion des Konsument - ich habe Ihnen den Mailverkehr nun an die von Ihnen genannte Adresse neuerlich geschickt.