KONSUMENT.AT - Spar Vital Früchtetee Granatapfel Himbeere - Wenig Granatapfel und Himbeeren

Spar Vital Früchtetee Granatapfel Himbeere

Hauptsächlich Hibiskus und Apfel

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 04.03.2021

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Früchtetee von Spar Vital, der Granatapfel und Himbeere auslobt, aber großteils aus Hibiskus und Apfel erzeugt ist.

Das steht drauf: Spar Vital Früchtetee Granatapfel Himbeere

Gekauft bei: Interspar

Das ist das Problem

Spar verkauft unter der Eigenmarke Spar Vital diverse Tees, so auch den Früchtetee Granatapfel Himbeere. Auf der Packung sind ein Granatapfel und Himbeeren groß abgebildet, und ein Stück Orangenschale ist ebenfalls zu sehen. Geht es nach dem Produktnamen und der Packungsgestaltung, scheint klar: In diesem Tee sind hauptsächlich Granatapfel und Himbeeren verarbeitet.

Das stimmt aber nicht. Laut Zutatenliste setzt sich dieser Tee aus Hibiskus, Äpfeln, Hagebutten, Orangenschalen, Aroma, Zichorienwurzel sowie aus gerade einmal 0,1 % Granatapfel-Saftgranulat und 0,1 % Himbeeren zusammen. „Ich fühle mich ziemlich gefrotzelt!“, schrieb uns eine Kundin, nachdem sie die Zutatenliste gelesen hatte.

Geschmack durch Aroma?

Wir können den Ärger der Kundin gut nachvollziehen – mickrige 0,1 % Granatapfel-Saftgranulat und 0,1 % Himbeeren in einem Produkt, das mit Granatapfel und Himbeeren wirbt! Soll das zugesetzte Aroma dafür sorgen, dass der Tee trotzdem nach Granatapfel und Himbeere schmeckt?

Himbeere und Granatapfel beim Verkosten nicht aufgefallen

Wir bereiteten den Tee zu, vier Testpersonen verkosteten ihn. Sie vermuteten als Hauptzutaten vor allem Erdbeere, Blutorange, Hagebutte, Beeren und Orange. Himbeere und Granatapfel wurden nicht herausgeschmeckt.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen