KONSUMENT.AT - Feuchttücher für Babys - Test: 11 Produkte im Vergleich

Feuchttücher für Babys

Saubere Auswahl

Seite 1 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2021 veröffentlicht: 18.11.2021

Inhalt

Für die schnelle Reinigung unterwegs sind Babyfeuchttücher fast alternativlos. Rasend umweltfreundlich sind sie freilich nicht.

Frau reinigt ein Baby mit einem Feuchttuch (Foto: sweet-marshmallow/Shutterstock)

Diese Produkte finden Sie in unserem Vergleich:

  • babylove - Sensitive Feuchttücher
  • BABYWELL - Lotion Feuchttücher
  • Bambino Mio - baby wipes - wiederverwendbare Waschlappen
  • Eco by Naty - 100% Flushable Wipes
  • Einweg-Mulltücher - keine Modellbezeichnung
  • HiPP - Ultra Sensitiv Feuchttücher
  • lupilu - Comfort Baby-Feuchttücher
  • Mylove - Baby Wipes
  • natracare - Lignettes bébé avec du coton biologique
  • Nivea Baby - Fresh & Pure
  • Pampers - aqua Pure
  • Pampers - Coconut pure protection
  • PrettyBaby - Feuchttücher Classic

Unsere Testtabelle informiert über:

  • PRAXISTEST (Kosmetische Eigenschaften, Optik, Textur, Weichheit, Größe, Format, Feuchtigkeitsgehalt, klebriges Hautgefühl, Hautirritationen, Geruch, Anwendung, empfundene Wirksamkeit, Urin-Entfernung, Stuhl-Entfernung, empfundene Hautanfeuchtung)
  • UMWELTEIGENSCHAFTEN (Bewertung des Tuchmaterials bzw. des Verpackungsmaterials)
  • BEDENKLICHE INHALTSSTOFFE
  • DEKLARATION

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht.


Test: 11 Babyfeuchttücher im Vergleich

In der Lebensrealität vieler gestresster Eltern sieht die Produktauswahl bei Feuchttüchern für ihre Kleinsten so aus: Gang ins Geschäft, Schnellrecherche anhand der Basis-Informationen auf den Verpackungen und dann die Kaufentscheidung – stark getriggert durch subjektive Markenpräferenzen und das Produktdesign. Bauchgefühl eben. Wenn sich das Produkt in der Praxis nicht als Totalversager herausstellt, dann bleiben Mama und Papa in der Regel dabei.

Aber wie schneiden Babyfeuchttücher wirklich ab, wenn sie auf Herz und Nieren geprüft werden? Wir haben gemeinsam mit internationalen Partnern elf Produkte getestet. Zentrales Element war ein umfangreicher Praxistest.

Inhaltstoffe und Umweltfreundlichkeit

Darüber hinaus bewerteten wir die Inhaltstoffe der Babyfeuchttücher basierend auf den Informationen auf den Verpackungen. Wir fokussierten dabei auf das Vorhandensein von Parfum, allergenen Duftstoffen, (potenziellen) endokrinen Disruptoren (so bezeichnet man Substanzen, die im Körper das hormonelle Gleichgewicht negativ beeinflussen können) und auf andere bedenkliche Stoffe. Auch die Umwelteigenschaften der Produkte und die korrekte Deklaration auf der Verpackung haben wir in unserem Test streng bewertet.

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen