KONSUMENT.AT - Heckenscheren mit Akkunull

Heckenscheren mit Akku

Kabellos zum besten Schnitt

KONSUMENT 9/2017 veröffentlicht: 31.08.2017, aktualisiert: 07.09.2017
KONSUMENT-Tests  sind kostenpflichtig. Sie als Geizhals-Nutzer erhalten kostenlos das Testurteil für das von Ihnen ausgewählte Produkt. – Wenn Sie die vollständigen Ergebnisse aller Produkte im Test sehen wollen, brauchen Sie ein Abo  oder eine Tageskarte.

 

  MARKE Stihl
  TYPE HSA 56
  TESTURTEIL GUT

9 Produkte in der Testtabelle: 4 gut, 4 durchschnittlich, 1 weniger zufriedenstellend.
Alle Ergebnisse (kostenpflichtig)

  SCHNEIDEN 35%   sehr gut
  HANDHABUNG 30%   gut
  AKKU UND LADEGERÄT 15%   durchschnittlich
  HALTBARKEIT 15%   sehr gut
  SICHERHEIT 5%   sehr gut

Getestete Produkte

In der Testtabelle finden Sie Details zu folgenden Produkten:
Stihl HSA 56, Bosch AHS 50-20 LI, Husqvarna 115i HD45, Makita DUH 523Z, Gardena EasyCut Li-18/50, Worx WG260E.9, Ryobi RHT 1851R25, Einhell GE-CH 1846 Li T Kit, Wolf-Garten Li-lon-Power 55H, Stihl HLA 65, Ryobi RPT 184515, Gardena THS Li-18/42, Einhell GE-HH18Li T Kit

 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
24 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Klingenpflege Heckenschere
    von mandimandi am 05.09.2017 um 13:50
    nach dem Trocknen etwas MOS2-Öl auf die Klingen sprühen und kurz einschalten. So wird der Korrosionsschutz schön verteilt und man hat lange Freude an der Schere.