KONSUMENT.AT - Smartphones: 33 Handys im Test null

Smartphones: 33 Handys im Test

Empfindliche Schönheiten

KONSUMENT 6/2017 veröffentlicht: 24.05.2017, aktualisiert: 19.07.2017
KONSUMENT-Tests  sind kostenpflichtig. Sie als Geizhals-Nutzer erhalten kostenlos das Testurteil für das von Ihnen ausgewählte Produkt. – Wenn Sie die vollständigen Ergebnisse aller Produkte im Test sehen wollen, brauchen Sie ein Abo  oder eine Tageskarte.

 

  MARKE Huawei
  TYPE P10 Plus
  TESTURTEIL GUT

33 Produkte in der Testtabelle: 2 sehr gut, 23 gut, 8 durchschnittlich.
Alle Ergebnisse (kostenpflichtig)

  MOBILTEIL 18%   gut
  HANDHABUNG 12%   sehr gut
  TELEFONIEREN 12%   gut
  SMS 13%   sehr gut
  KAMERA 20%   gut
  MUSIK 10%   sehr gut
  NAVIGATION 5%   gut
  INTERNET 10%   sehr gut

Getestete Produkte

In der Testtabelle finden Sie Details zu folgenden Produkten:
Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy S8+, LG G6, BlackBerry DTEK60, Huawei Mate 9 Pro, Huawei P10, Samsung Galaxy A5, Huawei Nova Plus, Huawei P10 Plus, Huawei P10 lite, Samsung Galaxy A3, HTC U Ultra, Asus Zenfone 3, One Plus 3T, HTC U Play, Lenovo Moto G5, Lenovo Moto G5 Plus, Asus Zenfone 3 Laser, LG K10, Asus Zenfone 3 Max, Lenovo K6, Archos 55 Diamond Selfie, Alcatel Shine Lite, Lenovo Moto E, BQ Aquaris U, CAT S60, LG K4, BQ Aquaris U Lite, Gigaset GS160, Acer Liquid Z6E, Huawei Y3 II, Archos 50f Helium, Lenovo B

 

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
76 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Huawei P10
    von REDAKTION am 28.08.2017 um 07:34
    Das Gerät wurde in der Single-Sim-Version getestet, ist aber - wie Sie richtig schreiben - auch in Dual-Sim-Ausführung erhältlich. Ihr KONSUMENT-Team
  • Huawei P10
    von renrew am 26.08.2017 um 14:28
    Das Huawei P10 ist sehr wohl auch als Dual sim Version zu haben kostet je nach Farbe gleich viel bzw etwas weniger als die Single sim Variante.
  • Lenovo Moto G5
    von REDAKTION am 25.08.2017 um 13:04
    Wir können die Frage ad hoc leider nicht klären. Sie haben aber recht, auf dem Markt ist ausschließlich eine Variante mit 16 GB, während die 32 GB interner Speicher (nur ein Teil davon ist ja dann für den Nutzer frei verfügbar) beim Moto G5 Plus zu finden sind. In den Unterlagen, die wir vom Testlabor erhalten haben, sind allerdings dezidiert auch beim Moto G5 32 GB angeführt. Wir werden dies in den nächsten Tage abklären. Ihr KONSUMENT-Team
  • Lenovo Moto G5
    von Norbert67 am 25.08.2017 um 10:14
    Habe mir ein Tagesabo gekauft und ihre Handybewertungen zu lesen. Lenovo Moto G5 wäre meine Auswahl. Allerdings schreiben Sie von 23,67 GB internen Speicher. Auf den Händlerseiten lese ich aber nur 16 GB internen Speicher.