KONSUMENT.AT - Winterreifennull

Winterreifen

Zweite Garnitur im Anrollen

KONSUMENT 10/2012 veröffentlicht: 27.09.2012
KONSUMENT-Tests  sind kostenpflichtig. Sie als Geizhals-Nutzer erhalten kostenlos das Testurteil für das von Ihnen ausgewählte Produkt. – Wenn Sie die vollständigen Ergebnisse aller Produkte im Test sehen wollen, brauchen Sie ein Abo  oder eine Tageskarte.

 

  MARKE Syron
  TYPE Everest 1
  TESTURTEIL NICHT ZUFRIEDENSTELLEND

16 Produkte in der Testtabelle: 5 gut, 10 durchschnittlich, 1 nicht zufriedenstellend.
Alle Ergebnisse (kostenpflichtig)

  NASSE FAHRBAHN 30%   nicht zufriedenstellend
  TROCKENE FAHRBAHN 15%   durchschnittlich
  SCHNEE 20%   durchschnittlich
  EIS 10%   durchschnittlich
  GERÄUSCH 5%   weniger zufriedenstellend
  SCHNELLLAUFPRÜFUNG 0%   sehr gut
  KRAFTSTOFFVERBRAUCH 10%   durchschnittlich
  VERSCHLEISSFESTIGKEIT 10%   gut

Getestete Produkte

In der Testtabelle finden Sie Details zu folgenden Produkten:
Michelin Alpin A4, Continental WinterContact TS 800, Pirelli Winter 190 Snowcontrol Serie 3, Sava Eskimo S3+, Barum Polaris 3, Marshal I'zen MW 15, Goodyear UltraGrip 8, Vredestein Snowtrac 3, Semperit Master-Grip, Firestone Winterhawk 2 Evo, Dunlop SP Winterresponse, Hankook Winter i*cept RS W442, GTRadial ChampiroWinterPro, Effiplus Epluto I, Premiorri ViaMaggiore, Continental WinterContact TS 850, Michelin Alpin A4, Goodyear UltraGrip 8, Dunlop SP Wintersport 4 D, Nokian WR D3, Bridgestone LM-32, Vredestein Snowtrac 3, Semperit Speed-Grip 2, Tecar Super Grip 7+, Yokohama W.drive/903, Pirelli Winter 210 Snowcontrol Serie 3, Fulda Kristall Control HP, Falken HS449 Eurowinter, Uniroyal MS plus 66, Hankook Winter i*cept RS W442, Syron Everest 1

 

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
43 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Dunlop SP...
    von REDAKTION am 01.10.2012 um 14:50
    Der ÖAMTC benutzt ein Notensystem, das von 0,6 bis 5,5 reicht. Wir geben das Ergebnis in Prozent an (von 0 bis 100) - dieses ist genauer und differenziert auch bei kleineren Unterschieden. Beim ÖAMTC kommen Semperit und Vredestein auf das gleiche Punkteergebnis, daher wird nach dem Alphabet gereiht, bei uns liegt Vredestein um einen Prozentpunkt vor Semperit. Zum Dunlop: Benachbarte Dimensionen haben häufig ähnliche Eigenschaften, aber nicht immer. Außerdem kann es sein, dass Dunlop seit dem Vorjahr die Reifenmischung geändert hat. Ihr Konsument-Team
  • Dunlop SP Winter Response
    von arnstyr am 28.09.2012 um 21:42
    Vor mir liegt die ÖAMTC-Auswertung dieses Test. Was auffällt ist, dass dort der Semperit Master-Grip vor dem Vredestein Snowtrac gereiht ist, ebenso wie der Barum Polaris 3 vor dem Sava Eskimo 3+. Gibt es trotz der selben Datenbasis einen Grund dafür? Ganz verblüffend ist der Vergleich Ihrer Ergebnisinterpretation mit jener vor genau einem Jahr auf 175/65 R 14 T. Dort war der Dunlop SP Winter Response dritter. Heuer elfter mit schlechteren Werten. Liegt das nur an der anderen Dimension?
  • Tabellentitel
    von REDAKTION am 27.09.2012 um 15:36
    Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert. Ihr KONSUMENT-Team
  • ttabellentitel falsch?
    von phaedros am 27.09.2012 um 13:10
    beide tabellen dimension 165/70 R14T? wirklich?