Formularfeld

41 Ergebnisse für „*“ in Report

Suchfilter
Sortieren: Relevanz·Neueste
Suche einschränken:
Ergebnisse
Report(41)
Zeitraum
alle (41)
2020 (1)
2018 (3)
2017 (1)
2016 (4)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (2)
2009 (2)
2008 (1)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (3)
2001 (1)
2000 (4)
1999 (2)
ältere Jahrgängeverbergen
Themen
Schlagworte
alle 
Kredit (41)
Suchergebnis
REPORT
Geld + Recht - 01.02.2000 ,Konsument 2/2000

Geld Die besten Tipps, die teuersten Fallen

  • Ganz leicht machen Sie mehr aus Ihrem Geld
  • Fallen vermeiden, Vorteile ausschöpfen
  • Beim Konto, Sparen, Finanzieren und Versichern
weiterlesen >
 4 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.05.2000 ,Konsument 5/2000

Kredite Geld zurück!

Vielleicht hat Ihre Bank Schulden bei Ihnen?
weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.07.2000 ,Konsument 7/2000

Kredite Gute Klauseln, schlechte Klauseln

Lassen Sie sich bei der Wahl Ihres Kredites weniger von einem niedrigen Zinssatz beeindrucken. Wichtiger ist eine günstige Zinsgleitklausel.
weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.09.2000 ,Konsument 9/2000

Kreditwürdigkeit Schwarze Listen

Warenkreditevidenz, Kleinkreditevidenz, unerwünschte Kundenverbindungen: Unternehmen tauschen untereinander Informationen aus – zum Schutz gegen unliebsame Kunden.
weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.03.1999 ,Konsument 3/1999

Kreditrückzahlung Teurer Ausstieg

Wer seine Schulden bei einer Bank eher zurückzahlen will als geplant, muß unter Umständen kräftig draufzahlen.
weiterlesen >
 4 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.11.1999 ,Konsument 11/1999

Geldanlage auf Kredit Ihr Risiko, Herr Kunde!

Auch renommierte Bankhäuser dürfen sich dumm stellen, wenn sich einmal ein heißer Anlagetipp als Flop herausstellt.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Markt + Dienstleistung - 01.10.2001 ,Konsument 10/2001

Kreditzinsen Banken mauern

Was es im Streit um überhöhte Kreditzinsen Neues gibt.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 27.05.2002 ,Konsument 6/2002

Bausparen Steig- oder Sturzflug?

Um später ein günstiges Bauspardarlehen zu bekommen, sollten Sie bei Vertragsabschluss vor allem auf die Zinsgleitklauseln achten.
weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 19.06.2002 ,Konsument 6/2002

Finanzieren Das Kredit-Einmaleins

Vielen Kreditnehmern wird erst nach einiger Zeit klar, welche Verpflichtungen sie auf Jahre hinaus eingegangen sind. Ohne Geldpolster kann man rasch ins Schleudern kommen.

weiterlesen >
 4 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 12.12.2002 ,Konsument 1/2003

Kreditzinsen Warten aufs Höchstgericht

In Sachen Zinsgleitklauseln hat der VKI mehrere Gerichtsverfahren gewonnen. Hier lesen Sie, was das für Kreditkunden in der Praxis bedeutet.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 19.03.2003 ,Konsument 4/2003

Kredite Geld zurück von Ihrer Bank?

  • Unfaire Klauseln haben Kredite teurer gemacht
  • Jetzt müssen Banken zu viel verrechnete Beträge zurückzahlen
  • So bekommen vielleicht auch Sie Geld zurück
weiterlesen >
 8 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 29.03.2004 ,Konsument 4/2004

Wohnbaudarlehen Falsch gerechnet?

Auch bei geförderten Wohnbaudarlehen wurden möglicherweise überhöhte Zinsen berechnet.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 16.06.2005 ,Konsument 7/2005

Fremdwährungskredite Zocken fürs Eigenheim

Fremdwährungskredite sind sensationell günstig – und überdurchschnittlich riskant. Im schlimmsten Fall sind Sie nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihr Eigenheim los.

weiterlesen >
 7 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 11.12.2006 ,Konsument 1/2007

Finanzierung: Konto überziehen oder Kredit? Kein Geld?

Wie Sie kurzfristige Liquiditätsengpässe am besten überbrücken.

weiterlesen >
 3 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 17.12.2008 ,Konsument 1/2009

Fremdwährungskredite: Franken- oder Yen Banken machen Druck

Wer sein Heim mittels Franken- oder Yen-Kredit finanziert hat, kommt jetzt von mehreren Seiten in Bedrängnis. Nicht jede Forderung der Bank muss aber berechtigt sein.

weiterlesen >
 2 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 05.06.2009 ,Konsument 6/2009

Kredite: Zinsen und Aufschläge Kräftig aufgeschlagen

Das allgemeine Zinsniveau ist stark gesunken. Nicht aber die Kreditzinsen.
weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Markt + Dienstleistung - 23.07.2009 ,Konsument 8/2009

Jetzt teste ich!-Schülerwettbewerb Gewinner stehen fest

Die Gewinner des „Konsument“-Schülerwettbewerbes 2008/09 stehen fest. Die Entscheidung war für die Jury keine leichte, konnte sie doch von vielen, vielen engagierten Tests nur einige wenige zu den Gewinnern bestimmen.

weiterlesen >
 4 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 14.06.2010 ,Konsument 7/2010

Wohnraumfinanzierung Eine Frage der Zinsen

Die Kreditzinsen sind niedrig wie selten zuvor, trotzdem gibt es Spannen von mehreren Tausend Euro. Auch bei Nebengebühren Hunderte Euro Unterschied.

weiterlesen >
 11 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 16.06.2010 ,Konsument 7/2010

Wohnkredite Sicherheitsgurt gegen hohe Zinsen

Noch befinden wir uns in einem Zinstal. Ende 2010 droht jedoch eine erhebliche Zinssteigerung. Welche Möglichkeiten aber hat man als Kreditnehmer, um sich gegen (zu) stark steigende Zinsen abzusichern?

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 24.06.2011 ,KONSUMENT 5/2011

Kreditzinsen Verhandeln statt vertrauen

Bei Krediten gibt es große Spannen. Gebühren und Zinssätze sind aber verhandelbar.

weiterlesen >
 8 Seiten
Seite: 123 weiter