Formularfeld

31 Ergebnisse für „*“

Suchfilter
Sortieren: Relevanz·Neueste
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (31)
2016 (1)
2015 (8)
2014 (1)
2013 (4)
2011 (5)
Themen
Schlagworte
alle 
Fremdwährungskredit (31)
Suchergebnis
NEWS
Geld + Recht - 04.05.2016 

Fremdwährungs-Kredite: Devisenfixing Klauseln der Erste Bank sind gesetzwidrig

Die Art und Weise, wie eine Bank andere Währungen bei einem Fremdwährungskredit umrechnet ist sehr wichtig. Wir hatten die Erste Bank geklagt und waren erfolgreich.

NEWS
Geld + Recht - 21.10.2015 

Negativzinsen bei Fremdwährungskrediten Urteil gegen Unicredit Bank Austria

Sollen Kreditnehmer Zinsen bekommen statt Zinsen zu bezahlen? Die Bank Austria wollte Negativzinsen bei Fremdwährungskrediten ausschließen und hat deswegen einen Prozess verloren. Denn: Keine Zinsunter- ohne entsprechende Obergrenze.

Produktbild - Wohnkredite absichern
Bücher
Geld + Recht - 23.06.2010

Wohnkredite absichern

Nicht jedes Instrument taugt
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 28.05.2015 ,KONSUMENT 6/2015

Fremdwährungskredite: Musterbrief Mit Banken verhandeln

Falsche Beratung bei Fremdwährungskrediten: Wer in Schwierigkeiten geraten ist, dem könnte unser neuer Musterbrief helfen.

NEWS
Geld + Recht - 11.03.2015 

Stop-Loss-Schäden: Sammelschlichtung Teilnahmefrist endet am 15.03.2015

Der Verein für Konsumenteninformation sammelt Fremdwährungskreditnehmer, die durch Stop-Loss-Orders einen Verlust realisiert haben. Konkret geht es um die Stop-Loss-Orders rund um die Entscheidung der Schweizer Nationalbank (SNB) am 15.01.2015, den Kurs des Schweizer Franken (CHF) bei 1,20 nicht weiter zu stützen. Die Teilnahmefrist läuft kommenden Sonntag, 15.03.2015, aus.

NEWS
Geld + Recht - 10.02.2015 

Fremdwährungskredite: Sammelschlichtung Stop-Loss-Schäden aus Euro/Franken

Der VKI wurde von der Arbeiterkammer mit einer Aktion für eine Sammelschlichtung zu eingetretenen „Stop-Loss-Schäden“ beauftragt.

NEWS
Geld + Recht - 22.01.2015 

VKI-Chat zu Fremdwährungskrediten Freitag 23. Jänner 2015, 11-12 Uhr

Besorgte Fremdwährungskreditnehmer aufgepasst: VKI-Experten geben in einem Facebook-Chat Auskunft zu Fragen in Zusammenhang mit Schweizer-Franken-Krediten.

NEWS
Geld + Recht - 21.01.2015 

Fremdwährungskredite Stop-Loss-Order unwirksam

Stop-Loss-Order bzw. Limitaufträge sollen Verluste aus Währungsschwankungen begrenzen. Erfüllen sie ihre Funktion nicht, könnten Geschädigte Ansprüche gegenüber ihrer Bank anmelden.

NEWS
Geld + Recht - 16.01.2015 

Fremdwährungskredite: Schweizer Franken ohne Mindestkurs Auswirkungen auf aushaftende Kredite

Die Schweizerische Nationalbank hat den vor mehr als drei Jahren eingeführten Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken aufgegeben. Das hat massive Auswirkungen auf bestehende Fremdwährungskredite in CHF. Fällt der Euro-Kurswert unter den früheren Mindestkurs - wird der Franken also teurer - werden die Deckungslücken der noch aushaftenden Kredite größer.

NEWS
Geld + Recht - 15.01.2015 

Kredite in Schweizer Franken Euro Mindest-Kurs gekippt

Die Schweizerische Nationalbank hat bekannt gegeben, den vor mehr als drei Jahren eingeführten Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken aufzugeben. Daraufhin ist nicht nur der Euro-Kurswert unter den Mindestkurs gefallen.

REPORT
Geld + Recht - 28.08.2014 ,KONSUMENT 9/2014

Fremdwährungskredite Letzter Ausweg Schlichtung

Bis zur Finanzkrise 2007 warfen Banken mit Fremdwährungskrediten nur so um sich. Die Risiken für die Kunden waren beträchtlich, doch davon erfuhren sie herzlich wenig. Jetzt wartet viel Arbeit auf die Schlichtungsstelle für Verbrauchergeschäfte.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
NEWS
Geld + Recht - 03.07.2013 

Fremdwährungskredit: Klage erfolgreich Vermittler haftet für Fehlberatung

Fremdwährungskredit und Lebensversicherung: Vermittler informierte seine Kunden nicht über die Risiken des Finanzierungskonzeptes. Wir haben geklagt. Nun haftet er für Schäden am Ende der Laufzeit.

REPORT
Geld + Recht - 21.02.2013 ,KONSUMENT 3/2013

Fremdwährungskredite Schadensbegrenzung ist angesagt

Wer einen Fremdwährungskredit laufen hat, ist derzeit nicht zu beneiden. Den Kopf in den Sand zu stecken, ist die schlechteste Lösung. Wir sagen Ihnen, was Sie tun sollten, um Schlimmeres  zu verhindern.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 21.02.2013 ,KONSUMENT 3/2013

Fremdwährungs-Kredite: Fallbeispiele Wie warme Semmeln

Franken-Kredite wurden auch an Konsumenten vergeben, die diese weder wollten noch brauchten. Auch Banken haften für daraus entstandene Schäden.

weiterlesen >
 3 Seiten
AUFGESPIESST
Geld + Recht - 21.02.2013 ,KONSUMENT 3/2013

Fremdwährungskredite Gedächtnisschwund

Haus- oder Wohnungskredite in Schweizer Franken waren verlockend. Doch der Traum eines günstigen Kredites wurde für Zigtausende zum Albtraum. - KONSUMENT-Redakteurin Veronika Kaiser über Fremdwährungskredite.

REPORT
Geld + Recht - 22.12.2011 ,KONSUMENT 1/2012

Geld und Versicherungen Bilanz zum Jahreswechsel

Die stille Zeit nach den Feiertagen ist eine gute Gelegenheit, die persönlichen Finanzen zu prüfen.

weiterlesen >
 8 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 19.08.2011 

Fremdwährungskredite Was Sie tun können

In letzter Zeit erreichen uns Anfragen von Konsumenten, die mit Fremdwährungskrediten in Schweizer Franken große Probleme haben. Wir informieren, was Sie tun können.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 19.04.2011 ,KONSUMENT 5/2011

Fremdwährungskredit von Erste Bank AG Kredit durch Tilgungsträger nicht gedeckt

"Ein Fall für KONSUMENT": Erste Bank lehnt jegliche Mitverantwortung ab.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 15.04.2011 ,KONSUMENT 5/2011

Fremdwährungskredit: Verwirrung Briefkurs oder Ankaufskurs

Tipps nonstop: "Ich habe einen Fremdwährungskredit und kenne mich mit den Begriffen Briefkurs und Ankaufskurs nicht aus ... "

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 17.01.2011 ,Konsument 2/2011

Bank für Ärzte und freie Berufe AG Irrtümlichen Refinanzierungsaufschlag retouniert

"Ein Fall für KONSUMENT": Berichte aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: Die Bank für Ärzte und freie Berufe retounierte einen irrtümlich verrechneten Refinanzierungsaufschlag.

SONDERBEILAGE
Geld + Recht - 11.11.2010 ,Konsument 12/2010

Fremdwährungskredite Wege aus der Franken-Falle

Fremdwährungskredite bergen Risiken. Wir zeigen wo die Pro­bleme liegen, welcher recht­liche Hintergrund besteht, welche Klauseln bei Fremdwährungskrediten unzulässig sind und wie Sie optimieren können.

weiterlesen >
 10 Seiten
Seite: 12 weiter