Formularfeld

30 Ergebnisse für „*“

Suchfilter
Sortieren: Relevanz·Neueste
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (30)
2021 (3)
2020 (4)
2019 (3)
2018 (7)
2016 (1)
Themen
alle 
Markt + Dienstleistung (30)
Schlagworte
alle 
Gesetz (30)
Suchergebnis
REPORT
Geld + Recht - 01.06.2000 ,Konsument 6/2000

Konsumentenrecht wwwenn’s wwwickel gibt

Beim grenzenlosen Shopping sind Konsumenten nun besser, aber nicht optimal geschützt.

weiterlesen >
 4 Seiten
LESERFRAGEN
Computer + Telekom - 23.05.2007 ,Konsument 6/2007

Telefonmarketing: Unerwünschte Werbeanrufe Vom Telekommunikationsgesetz verboten

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Wir sind mehrmals angerufen worden, dass wir einen Preis gewonnen hätten. Wie kann man sich gegen diese Belästigung wehren?"

Produktbild - Ihr Recht im Internet
Bücher
Computer + Telekom - 23.06.2016

Ihr Recht im Internet

Wer darf was im World Wide Web?
LESERFRAGEN
Geld + Recht - 23.07.2007 ,Konsument 8/2007

Intelligenztest im Netz Rücktrittsrecht

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Auf einer Website habe ich bei einem Intelligenztest mitgemacht. Habe ich ein Rücktrittsrecht, wenn ich den Test bereits durchgeführt habe?"

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 27.07.2009 ,Konsument 8/2009

Messer: Kauf durch Minderjährige Verkauf von Waffen

Mein 13-jähriger Sohn hat sich im Internet ein Messer gekauft, das gesetzlich erst für 18-Jährige zugelassen ist. Darf ein Unternehmen denn Waffen an Kinder verschicken?

NEWS
Geld + Recht - 21.01.2010 

AGB: Kleingedrucktes zu klein Gericht verbietet unlesbare Verträge

VKI gewinnt Prozess gegen Hutchison 3G Austria; Geschäftsbedingungen sollen besser lesbar sein. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.

REPORT
Geld + Recht - 18.07.2011 ,KONSUMENT 8/2011

Vertragsänderungen Friss oder stirb

Unter bestimmten Voraussetzungen müssen geplante Vertragsänderungen den Konsumenten lediglich mitgeteilt werden. Wer nicht widerspricht, akzeptiert sie. Doch die Hinweise erfolgen oft so dezent, dass Kunden sie einfach übersehen.

weiterlesen >
 5 Seiten
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 18.11.2011 ,KONSUMENT 12/2011

Kreditkarten: VISA- Sicherheitscode Druck auf Konsumenten

Die Kreditkartenfirma Card Complete (Visa) will ihre Geschäftsbedingungen (AGB) ändern. Eine neue Klausel missfällt uns hier ganz besonders.

REPORT
Geld + Recht - 02.01.2014 ,KONSUMENT 1/2014

Vertragsänderung: Klausel, Entgelt, Verlängerung Wer schweigt, stimmt zu?

Viele Firmen setzen auf die schweigende Zustimmung ihrer Kunden, wenn es um Veränderungen der AGB-Klauseln, höhere Entgelte oder Vertragsverlängerungen geht – nicht immer zu Recht.

weiterlesen >
 6 Seiten
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 14.08.2014 ,KONSUMENT 4/2014

Paybox: "Zahl´s mit dem Handy" VKI klagte und bekam recht

Das mobile Zahlungsservice Paybox hatte seinen Kunden per SMS für den 1.1.2014 Vertrags- und Entgeltänderungen angekündigt. So nicht, urteilten Gerichte in erster und zweiter Instanz. Das sei für den Kunden gröblich benachteiligend und intransparent.

REPORT
Geld + Recht - 16.06.2014 ,KONSUMENT 6/2014

Verbraucherrechte-Richtlinie neu Halbherzig

Am 13. Juni 2014 trat die neue EU-Verbraucherrechte-Richtlinie in Kraft. Konsumenten sollten dadurch besser gegen Telefonkeilerei und Internetabzocke geschützt werden, doch die Umsetzung der EU-Richtlinie fällt in Österreich mehr als verwirrend aus.

weiterlesen >
 5 Seiten
SONDERBEILAGE
Geld + Recht - 23.10.2014 ,KONSUMENT 11/2014

Kinder und Jugendliche: Was dürfen sie kaufen? Große Geschäfte von kleinen Leuten?

Wie können Eltern die Geschäfte ihrer Sprösslinge rückgängig machen? Lesen Sie mehr über die Geschäftsfähigkeit von Minderjährigen.

weiterlesen >
 2 Seiten
KURZ & KNAPP
Essen + Trinken - 28.02.2019 ,KONSUMENT 3/2019

Bio-Mineralwasser-Auslobung Änderung Lebensmittelbuch

„Was, bitte, soll denn an Mineralwasser bio sein?“, haben uns schon viele Leser gefragt. Nichts, das ist nun offiziell.

NEWS
Geld + Recht - 12.07.2019 

Online-Händler: Müssen sie per Telefon erreichbar sein? EuGH-Urteil sagt „nein“

Nach EU-Recht müssen Online-Shops keine Telefonnummer angeben. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg.

KURZ & KNAPP
Gesundheit + Kosmetik - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

Einweg-Plastik: EU-Verbot Mehr Plastik als Fisch im Meer?

Die EU hat das Verbot etlicher Wegwerfprodukte aus Plastik endgültig verabschiedet.

NEWS
Geld + Recht - 13.05.2020 

Viagogo: 42 Klauseln unzulässig Erfolgreiche VKI-Klage

Die Ticketplattform viagogo sorgt seit langem für zahlreiche Verbraucherbeschwerden. Wir klagten das Schweizer Unternehmen aufgrund mehrerer Klauseln in seinen AGB. 

NEWS
Geld + Recht - 13.07.2020 ,KONSUMENT 8/2020

EU-weite Sammelklagen Meilenstein für Verbraucher

Dank einer neuen EU-Richtlinie können wir künftig mit europaweiten Sammelklagen Ihre Rechte besser gegenüber großen Unternehmen durchsetzen. 

VORSICHT, FALLE!
Markt + Dienstleistung - 23.12.2015 ,KONSUMENT 1/2016

Fabletics Onlineshop Sportbekleidung im Abo

Kleidung im Abo: Das Geschäftsmodell von Fabletics beweist, dass sich ein genauerer Blick auf die AGB lohnt.

NEWS
Geld + Recht - 09.04.2018 

Immobilienkauf: Lesbarkeit von Kleingedrucktem Transparenz bei AGB

Wann sind Geschäftsbedingungen unlesbar? Bei einer Schiftgröße von rund 5,5 Punkt und geringem Zeilenabstand, so ein Urteil des Obersten Gerichtshofes. Aber es hängt vom Einzelfall ab.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Neue EU-Bioverordnung Strengere Regeln

Ab 2021 müssen die EU-Staaten eine neue Bioverordnung umsetzen. Sie weitet die bisherigen Regelungen aus und gilt auch für Lieferanten aus Drittländern.

NEWS
Geld + Recht - 29.05.2018 

simpli TV darf Zustimmung zu Werbung nicht erzwingen Klage gewonnen

Kunden konnten einen Vertrag mit simpli TV nur dann abschließen, wenn sie dem Erhalt von Werbung zustimmten. Unzulässig, meinte das Oberlandesgericht Wien.

Seite: 12 weiter