Formularfeld

327 Ergebnisse für „*“

Suchergebnis
REPORT
Markt + Dienstleistung - 01.06.1999 ,Konsument 6/1999

Recht Erste Hilfe für Konsumenten

Mit unserem neuen Handbuch zum Verbraucherrecht sind Sie gegen alle Widrigkeiten des Verbraucheralltags gewappnet.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 01.09.1999 ,Konsument 9/1999

Marketingschmähs Eingebremst

Kundenklubs und Bonusprogramme locken mit diversen Zuckerln. Im Kleingedruckten steht dann, dass der Kunde darauf keinen Rechtsanspruch hat. Diesen Marketingschmähs erteilten Gerichte eine klare Absage.

weiterlesen >
 4 Seiten
Produktbild - Ich hole mir mein Recht
Bücher
Geld + Recht - 28.04.2011

Ich hole mir mein Recht

2. Auflage
Produktbild - Mein großer Rechtsberater
Bücher
Geld + Recht - 10.10.2014

Mein großer Rechtsberater

5. aktualisierte Auflage, 2014
LESERFRAGEN
Heim + Garten - 01.11.1999 ,Konsument 11/1999

Tipps non stop Konsument 11/1999

SERVICE NONSTOP
Geld + Recht - 01.06.2001 ,Konsument 6/2001

Service non stop Konsument 6/2001

weiterlesen >
 3 Seiten
KONSUMENT INTERNATIONAL
Heim + Garten - 01.07.1999 ,Konsument 7/1999

Konsument international Konsument 07/1999

KONSUMENT INTERNATIONAL
Gesundheit + Kosmetik - 01.11.1999 ,Konsument 11/1999

Konsument international Konsument 11/1999

weiterlesen >
 3 Seiten
DAS GERICHT HAT ENTSCHIEDEN
Geld + Recht - 01.07.1999 ,Konsument 7/1999

Das Gericht hat entschieden Konsument 7/1999

DAS GERICHT HAT ENTSCHIEDEN
Geld + Recht - 01.03.2000 ,Konsument 3/2000

Das Gericht hat entschieden Konsument 03/2000

weiterlesen >
 2 Seiten
DAS GERICHT HAT ENTSCHIEDEN
Geld + Recht - 01.06.2000 ,Konsument 6/2000

Das Gericht hat entschieden Konsument 6/2000

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.04.1999 ,Konsument 4/1999

Zahlungsbefehl ... und Ihr Einspruch

Ich habe einen gerichtlichen Zahlungsbefehl von einer Firma bekommen, mit der ich bestimmt noch nie etwas zu tun hatte. Was soll ich tun?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.06.1999 ,Konsument 6/1999

Waren 2. Wahl Gewährleistung bei verborgenem Mangel

Ich habe eine Jean mit derBezeichnung „2. Wahl“ gekauft. Schon nach drei Tagen zeigte sich ein Riß. Die Firma will nun keine Gewährleistung übernehmen. Begründung: Man habe ohnehin darauf hingewiesen, daß Fehler vorhanden sein können. Ist das wirklich korrekt?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.11.1999 ,Konsument 11/1999

Fax-Werbung Saftige Strafen

Kürzlich wurde ich mitten in der Nacht durch ein Werbefax geweckt. Ist so etwas erlaubt? Wie kann ich mich dagegen wehren?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.04.2000 ,Konsument 4/2000

Anzahlung Feilschen um Konditionen

Ist es rechtmäßig, dass Firmen eine Anzahlung verlangen? Ich sehe nicht ein, dass ich für eine noch nicht erbrachte Leistung 30 Prozent im Voraus bezahlen muss.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.05.2000 ,Konsument 5/2000

Telefonwerbung Anzeige bei der Fernmeldebehörde

An meinem Arbeitsplatz erhielt ich einen Telefonanruf meiner Bank, und zwar Werbung für eine neue Anlageform. Ist das erlaubt?

LESERFRAGEN
Freizeit + Familie - 01.06.2000 ,Konsument 6/2000

Kartenbüros Keine Richtlinien

Bei einem Kartenbüro habe ich Festspielkarten gekauft. Dabei musste ich feststellen, dass auf den Kartenpreis 50 Prozent aufgeschlagen wurden. Ist das gerechtfertigt?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.10.2000 ,Konsument 10/2000

Telefonkeiler "Moment bitte"

Vor kurzem erhielt ich den Anruf einer mir unbekannten Firma: Ich soll Geld in Optionen anlegen. Ich kam kaum zu Wort. Wie kann ich mich gegen diese Belästigung wehren?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.08.2000 ,Konsument 8/2000

Ersatzteile Freiwillige Leistung

Ich brauchte ein Ersatzteil für ein Fotostativ. Leider gab es dieses nicht mehr, obwohl ich das Gerät erst vor drei Jahren gekauft hatte. Ist der Händler nicht verpflichtet, Ersatzteile zehn Jahre lang bereit zu halten?

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 01.12.2000 ,Konsument 12/2000

Wechselgeld Zeitdruck an der Kassa

Im Supermarkt wurde mir statt auf 1000 nur auf 500 Schilling herausgegeben. Ich verlangte eine sofortige Überprüfung der Kassa. Das wurde abgelehnt. Hätte ich ein Recht darauf gehabt?

LESERFRAGEN
Freizeit + Familie - 01.01.2001 ,Konsument 1/2001

Geschäfte mit Jugendlichen Einwilligung der Eltern

Mein Sohn ist 13 Jahre. Er hat von der Tante ein Sparbuch mit 30.000 Schilling bekommen und sich damit sofort einen zweiten Computer gekauft. Mir ist das gar nicht recht. Was kann ich tun?

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 01.04.2001 ,Konsument 4/2001

Gutschein Begrenzte Gültigkeitsdauer

Ich habe einen Gutschein einer Firma geschenkt bekommen. Darauf steht: „gilt zehn Monate ab Ausstellungsdatum“. Ist das zulässig?

Seite: 1234567891011… weiter