Formularfeld

82 Ergebnisse für „*“

Suchfilter
Sortieren: Relevanz·Neueste
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (82)
2020 (3)
2019 (6)
2018 (4)
2017 (5)
2016 (2)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (8)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (6)
2009 (1)
2008 (4)
2007 (2)
2006 (5)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (5)
2001 (3)
2000 (1)
1999 (2)
ältere Jahrgängeverbergen
Themen
alle 
Freizeit + Familie (82)
Schlagworte
alle 
Versicherung (82)
Suchergebnis
NEWS
Geld + Recht - 17.06.2020 

Sterbeversicherung: Wiener Städtische Kunden dürfen Bestatter auswählen

Kunden der Wiener Städtischen, die eine Sterbeversicherung abgeschlossen haben, konnten bisher nicht selbst den begünstigten Bestatter wechseln. Das ist gesetzwidrig.

NEWS
Geld + Recht - 05.05.2020 

Travelgenio: Irreführendes "flexibles Ticket" VKI-Erfolg

"Alle Arten von Änderungen inkludiert" versprach die Onlinebuchungsplattform beim Kauf eines "Flexiblen Tickets". Flexibel war es aber nicht - trotz 99 Euro Aufpreis.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 30.04.2020 ,KONSUMENT 5/2020

Begräbniskostenvorsorge Wer trägt die Kosten?

"Wie kann es sein, dass wir nach dem Tod meiner Schwiegermutter die Bestattungskosten zahlen müssen, obwohl sie mit einer Lebensversicherung vorgesorgt hatte?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Gabi Kreindl.

REPORT
Freizeit + Familie - 24.10.2019 ,KONSUMENT 11/2019

Versicherungen für Kinder Von empfehlenswert bis verzichtbar

Welche Produkte Sie zur Absicherung Ihrer Kinder in Erwägung ziehen sollten – und auf welche Sie getrost verzichten können.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Geld + Recht - 02.09.2019 

Schülerunfall-Versicherung Unzureichender Schutz

Schülerunfallversicherungen werden zu Schulbeginn nach wie vor angeboten. Unsere Kritik an diesen Produkten bleibt aufrecht: Sie bieten nur unzureichenden Schutz. Eine Familienunfallversicherung ist die bessere Wahl. 

weiterlesen >
 2 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 20.05.2019 ,KONSUMENT 6/2019

Todesfall regeln: Verträge kündigen Mit Bedacht erledigen

Zu den vielen Erledigungen nach einem Sterbefall zählt auch das Kündigen von Verträgen des Verstorbenen. Woran ist zu denken, was ist zu tun?

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Geld + Recht - 17.04.2019 ,KONSUMENT 5/2019

Reiseversicherungen: FAQ Sinnvoll abgesichert

Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was man vernünftigerweise wirklich braucht und worauf es dabei ankommt.

weiterlesen >
 7 Seiten
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 28.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Flight Calculator Ihre Ansprüche bei Problemen auf Flugreisen

Was steht mir zu, wenn mein Flug verspätet ist oder gestrichen wurde? Oder wenn mein Koffer beschädigt oder verloren wurde?

REPORT
Geld + Recht - 31.01.2019 ,KONSUMENT 2/2019

Urlaubsunterkunft: Vorsicht bei Plattformen Besser direkt buchen

Wenn bei der Buchung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses über Vermittlungsportale etwas schiefgeht, hat der Kunde oft das Nachsehen.

weiterlesen >
 3 Seiten
KURZ & KNAPP
Freizeit + Familie - 30.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Pauschalreisegesetz neu EVZ hilft

Seit 1. Juli gilt in Österreich das neue Pauschalreisegesetz mit dem Ziel, den Schutz für Urlauber umfassender und zeitgemäßer zu gestalten.

REPORT
Geld + Recht - 26.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Private Pflegeversicherungen Teuer erkauft

Privat für den Pflegefall vorzusorgen ist – wenn überhaupt – nur für höhere Pflegestufen leistbar und eher dann sinnvoll, wenn vorhandenes Vermögen erhalten werden soll. Überlegenswert sind Einmalerläge im fortgeschrittenen Alter.

weiterlesen >
 7 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
LESERFRAGEN
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Reiseversicherung mit Kreditkarte Leistungsunterschiede

"Ich habe mit meiner Mastercard GoldPlus eine Pauschalreise angezahlt. Vom Reisebüro wurde mir der Abschluss eines 'Komplett-Schutz Standard' durch die Europäische Reiseversicherung nahegelegt. Aber ich bin doch über die Mastercard entsprechend versichert, oder?"

REPORT
Geld + Recht - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Reiseversicherungen Sorgenfrei verreisen

Zur Reise online auch gleich einen Versicherungsschutz zu buchen, ist verlockend. Aber die Polizzen auf den Reiseportalen im Internet sind oft unflexibel und überteuert.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 22.12.2017 ,KONSUMENT 11/2017

Bestattungskosten Sparbuch schlägt Versicherung

Bei Bestattungskosten-Versicherungen fallen hohe Kosten an - ein Vergleich kann Tausend Euro ersparen. Besser ist ein Sparbuch.

weiterlesen >
 7 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
VOR DEN VORHANG
Geld + Recht - 23.11.2017 ,KONSUMENT 12/2017

Europäische Reiseversicherung AG Komplett-Schutz-Standard-Versicherung

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Die Europäische Reiseversicherung AG vergütete in Kulanz die Hälfte des Flugpreises.

KURZ & KNAPP
Freizeit + Familie - 25.10.2017 ,KONSUMENT 11/2017

Unfallgefahr in den eignen vier Wänden Vier von Zehn Unfällen passieren zuhause

Alle zwei Minuten verletzt sich in Österreich jemand in den eigenen vier Wänden so schwer, dass er im Krankenhaus behandelt werden muss. Vier von zehn Unfällen ereignen sich zu Hause oder in der näheren Wohnumgebung, rechnet der Versicherungsverband vor.

VOR DEN VORHANG
Geld + Recht - 25.10.2017 ,KONSUMENT 11/2017

Fischer Reisen Wien Stornokosten

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Fischer Reisen Wien verzichtete in Kulanz auf die anfallenden Stornokosten.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 03.10.2017 ,KONSUMENT 11/2017

Versicherung für die Freizeit: Unfallschutz s-Running-, s-Alpin

Die s-Versicherung bietet tageweisen Versicherungsschutz für die Freizeit: Geringe Leistung, hoher Preis; wir raten ab.

NEWS
Geld + Recht - 05.07.2016 

Unfallversicherung der Generali: Klage gewonnen Verschlechterung für Ältere unzulässig

Die Versicherung darf ältere Kunden nicht wegen ihres Alters diskriminieren. Wir haben die Generali geklagt und vor dem Oberlandesgericht Wien Recht bekommen.

INTERN
Heim + Garten - 26.01.2016 ,KONSUMENT 2/2016

Krank durch Spielzeug? Fit durch U-Bahnfahren? Kommentar von Chefredakteur Gerhard Früholz

Üblicherweise liegt der Nutzen unserer Tests darin, Ihnen Kaufempfehlungen zu geben. Diesmal ist das ein wenig anders.

Seite: 12345 weiter