Formularfeld

40 Ergebnisse für „Internet“

Suchergebnis
TEST
Freizeit + Familie - 20.11.2019 

Akustik-Spielzeug Mit Schadstoffen belastet

Singende Puppen, sprechende Tiere sind zu Weihnachten Verkaufsschlager. Einige Modelle sind so mit Schadstoffen belastet. Hände weg.  

zum Test >
 6 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
TEST
Auto + Transport - 01.06.2017 ,KONSUMENT 1/2015

Autokindersitze Sparen am falschen Platz

Markenkindersitze kosten meist zwischen 200 und 500 Euro. Was taugen Kindersitze zum Tiefpreis? Wir haben Modelle mit Preisen zwischen 40 und 80 Euro getestet.

zum Test >
 8 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
Produktbild - Nachhaltig leben mit Kindern
Bücher
Markt + Dienstleistung - 25.05.2016

Nachhaltig leben mit Kindern

Von der Windel bis zum Handy
Produktbild - Pubertät
Bücher
Freizeit + Familie - 22.09.2011

Pubertät

Selbsthilfe für Eltern
TEST
Freizeit + Familie - 06.06.2016 ,KONSUMENT 2/2016

Fingerfarben: Schadstoffe Finger weg!

Im Test: Fingerfarben erfreuen sich bei Kindern großer ­Beliebtheit. Doch beim Test auf problematische ­Inhaltstoffe stellte es uns die Nacken­haare auf: Nur eines von 14 Produkten können wir empfehlen.

zum Test >
 12 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
KURZ & KNAPP
Computer + Telekom - 23.10.2014 ,KONSUMENT 11/2014

Internet: Junge Surfer Ernst zu nehmende Marktmacht

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Computer + Telekom - 31.08.2017 ,KONSUMENT 9/2017

Hutchison Drei: Einkauf im Google Play Store Hohe Gutschrift

"Ein Fall für KONSUMENT": Wenn ein Zehnjähriger mit dem Handy im Google Play Store einkauft, kann es teuer werden.

REPORT
Computer + Telekom - 30.01.2014 ,KONSUMENT 2/2014

Onlinespiele Gratis spielt's kaum

Im Internet werden Tausende Spiele kostenlos angeboten. Viele davon können trotzdem teuer kommen, denn ohne Investitionen bleibt der Erfolg bald aus. Spieleentwickler wollen in erster Linie Geld verdienen und richten die Spiele auf kostenpflichtige Features aus.

weiterlesen >
 4 Seiten
DIESUNDDAS
Computer + Telekom - 04.05.2009 ,Konsument 5/2009

Junkfoodhersteller Versteckte Werbung statt Erziehung

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Internationale Websites - Kritik an versteckten Werbeaussagen.
REPORT
Computer + Telekom - 28.08.2008 ,Konsument 9/2008

Kinder und Internet Surfen mit Filter

Richtig eingestellt kann Filter­software Kinder vor Inhaltenschützen, die nicht für ihreAugen bestimmt sind. ­Hundertprozentig sollten Sie sich aber nicht darauf verlassen.
weiterlesen >
 4 Seiten
TEST
Essen + Trinken - 16.05.2007 ,Konsument 6/2007

Diätcamps für Kinder und Jugendliche (Marktübersicht) Achtung, fertig, los!

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen nimmt ständig zu - Das Angebot an Diätcamps wird immer breiter - Nicht alle Krankenkassen leisten Kostenzuschüsse

zum Test >
 10 Seiten
SERVICE NONSTOP
Computer + Telekom - 26.07.2005 ,Konsument 8/2005

Internet für Kinder Sicheres Surfen

Natürlich wollen alle Eltern ihre Kinder vor Gefahren aus dem World Wide Web schüten. Dazu gibt es nun eine neue Initiative in Österreich - saferinternet.at.
KONSUMENT INTERNATIONAL
Computer + Telekom - 26.06.2008 ,Konsument 7/2008

Jugendschutzsoftware FRC-Magazin testet

"Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Schweiz. Sicherheit im Internet für junge User.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 20.08.2009 ,Konsument 9/2009

Telecom Austria Mehrwertdienst: 11-Jähriger abgezockt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Ist der Anruf eines 11-Jähriger bei einer 0900er-Telefonnummer zu bezahlen?

TEST
Auto + Transport - 01.07.2001 ,Konsument 7/2001

Autokindersitze Harte Prüfung

  • Unter verschärften Bedingungen getestet
  • Mageres Ergebnis: nur fünf Sitze zufriedenstellend
  • Auch Isofix-Befestigung weist Mängel auf
zum Test >
 10 Seiten
KURZ & KNAPP
Freizeit + Familie - 28.09.2017 ,KONSUMENT 10/2017

Smart Toys: Überwachung Spione im Kinderzimmer

„Smart Toys“ können über Apps aufs Internet zugreifen – und damit Fragen von Kindern beantworten oder ferngesteuert Aktionen setzen. Sie liefern auch Unbefugten Daten über die Kinder oder ihre Familie.

SONDERBEILAGE
Freizeit + Familie - 25.10.2015 ,KONSUMENT 11/2015

Kindersicherheit: Vorsorgen und versichern Sicher groß werden

Wie schützt man Kinder am besten vor Gefahrensituationen daheim und unterwegs, vor Risiken beim Sport oder im Internet? Wir geben Tipps.

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

Kinderwagen: Secondhand kaufen Kommentar von Markus Stingl

Muss es immer ein „Neuwagen“ sein? - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Markus Stingl.

KURZ & KNAPP
Freizeit + Familie - 21.12.2017 ,KONSUMENT 1/2018

TipToi Kein Spionageverdacht

Gerade erst auf dem Markt erschienen, ist smartes Spielzeug schon in Verruf geraten – weil Dritte sich per Bluetooth-Verbindung einklinken können und die dazugehörigen Smartphone-Apps sich oft als wahre Datenschleudern herausstellen. In diesem Zusammenhang erreichten uns Anfragen besorgter Konsumenten betreffend das beliebte Tiptoi-Lernsystem der Firma Ravensburger.

REPORT
Markt + Dienstleistung - 26.01.2017 ,KONSUMENT 2/2017

Werbung Kinder im Visier

Kinder sind die Konsumenten von morgen – diese Tatsache bringt immer mehr Unter­nehmen dazu, ihre Werbebotschaften direkt an junge Menschen zu richten.
 

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
NEWS
Freizeit + Familie - 24.02.2017 

Knorr-Baby: Kinderwagen "Noxxter" Verletzungsgefahr

Der Kombi-Kinderwagen Noxxter von Knorr-Baby hat eine gefährliche Schwachstelle. Das hat die Stiftung Warentest festgestellt, die derzeit Kinderwagen prüft.

GEFÄHRLICHE PRODUKTE
Freizeit + Familie - 23.02.2017 ,KONSUMENT 3/2017

Noxxter: Knorr-Baby Kinderwagen Verletzungsgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Knorr-Baby Kinderwagen von Noxxter.

Seite: 12 weiter