Formularfeld

Auto + Transport

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
News(64)
Zeitraum
alle (64)
2019 (10)
2018 (10)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (9)
Schlagworte zum Thema
Suchergebnis
NEWS
Auto + Transport - 08.10.2019 

FlixBus: 30 Klauseln rechtswidrig VKI gewinnt Klage gegen Reisebusunternehmen

Die FlixMobility GmbH bietet Reisen mit dem Bus in 29 Ländern an. Wir prüften die Geschäfts-, Buchungs- und Beförderungsbedingungen des Unternehmens.

NEWS
Freizeit + Familie - 30.09.2019 

Reisekonzern: Thomas Cook in Konkurs Was können Betroffene tun?

Der britische Reiseanbieter ist pleite. Was können Sie als Betroffener tun?

NEWS
Auto + Transport - 25.06.2019 

Flughäfen: Silent Airports Weniger Durchsagen, mehr Ärger

Flug verpasst, weil das Gate geändert wurde – ohne Durchsage? Immer mehr Flughäfen verzichten auf Lautsprecher-Durchsagen. Betroffene sind verärgert.

NEWS
Geld + Recht - 13.06.2019 

Travelgenio: kein „Flexibles Ticket“ Erfolg gegen irreführende Angaben

Das „Flexible Ticket“ von Travelgenio erwies sich als wenig flexibel. Das Handelsgericht gab uns Recht.

NEWS
Auto + Transport - 28.05.2019 ,KONSUMENT 7/2019

ÖBB-Tickets: Stornierung Billig kann teuer werden

Die Storno-Regelungen sind je nach Tarif unterschiedlich. Insbesondere bei Spartickets gibt es Probleme.

weiterlesen >
 2 Seiten
NEWS
Auto + Transport - 21.05.2019 

E-Scooter zum Leihen Wie funktioniert das System?

Rechtlich gelten E-Roller ab 1. Juni 2019 als Fahrräder. Auf der Straße sorgen sie oft für Unmut. Vandalismus und Unfälle trüben das Mobilitätskonzept.

weiterlesen >
 3 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 16.05.2019 

VW-Sammelklage: Wende im Zuständigkeitsstreit Ende der Verzögerungstaktik von VW

Sind österreichische oder deutsche Gerichte für unere VW-Klagen zuständig? Das Oberlandesgericht Linz bestätigt erstmals die Zuständigkeit der österreichischen Gerichte.

NEWS
Geld + Recht - 09.04.2019 

Brussels Airlines: unzulässige No-Show-Klauseln VKI-Klage erfolgreich

Muss ein Konsument für ungenützte Flüge und Gepäckherausgabe zahlen? „No-Show“, also das „Nichterscheinen“ zu Flügen konnte bei Brussels Air sehr teuer werden. Unzulässig, so das Handelsgericht Wien (HG Wien).

NEWS
Geld + Recht - 01.04.2019 

KLM Airlines: No-Show-Gebühren unzulässig VKI-Erfolg: Klauseln sind gesetzwidrig

Darf eine Fluglinie Kosten für ungenützte Flüge und Gepäckherausgabe bei Flugabbruch verrechnen? Nein, so das Urteil des Handelsgerichts Wien (HG Wien).

NEWS
Geld + Recht - 11.03.2019 

Flugstornierung: unzulässige Bearbeitungsgebühr Aber nicht refundierbarer Tarif

Eine Konsumentin buchte bei einer Fluglinie 2 Flugtickets. Zwei Monate vor dem geplanten Flug stornierte sie eines der Tickets. Die Fluglinie erstattete aber nur 11,17 Euro.

NEWS
Auto + Transport - 13.12.2018 

Winterreifen-Pflicht in Europa Vorschriften in Österreichs Nachbarländern

​Rechtzeitig zur Winter-Reisezeit bietet das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) einen Überblick der Regelungen in Europa. 

NEWS
Geld + Recht - 27.11.2018 

VW-Muster-Feststellungsklage VKI startet Info-Hotline

Der VKI empfiehlt die Teilnahme an der deutschen Musterfest­stellungsklage gegen die Volkswagen AG und stellt eine Ausfüllhilfe samt Mustertext zur Verfügung. Die Anmeldung ist ab sofort und zumindest bis 27.1.2019 möglich.

NEWS
Geld + Recht - 02.11.2018 ,KONSUMENT 1/2019

VW-Abgasskandal: Musterfeststellungsklage in Deutschland Auswirkungen auf österreichische Geschädigte

Die deutsche Verbraucherzentrale (Verbraucherzentrale Bundesverband: vzbv) brachte am 1. 11. 2018 in Deutschland eine Musterfeststellungsklage gegen den VW-Konzern ein. Wir informieren über diese Klageform und die Möglichkeiten für betroffene österreichische Fahrzeughalter.

NEWS
Geld + Recht - 16.10.2018 

Flugausfall: Airline muss auf Konkurrenz umbuchen OGH-Urteil gegen AUA

Bei einer Flugannullierung haben Konsumenten ein Recht auf frühestmögliche Ersatzbeförderung – wenn nötig durch einen anderen Anbieter. 

NEWS
Geld + Recht - 05.10.2018 

VW-Prozess: Probleme beim Beschleunigen Klage ausgedehnt

Kunden berichteten, dass nach dem Software-Update der Motor weniger Leistung bringe. Wir haben die Klage gegen VW ausgeweitet.

NEWS
Geld + Recht - 03.10.2018 

Fiat: gesetzeswidrige Werbung Gesetzliche Informationen nur 2 Sekunden sichtbar

Nur 2 Sekunden zeigte Fiat rechtlich geforderte Informationen zu einem Leasingvertrag in einem TV-Spot. Gesetzeswidrig sagte das Oberlandesgericht Wien (OLG) nun.

NEWS
Geld + Recht - 17.09.2018 

VW-Abgasskandal: 16 Sammelklagen vor Gericht 10.000 Betroffene haben sich beteiligt

Wir haben zum VW-Dieselskandal Anfang September 2018 sechzehn Sammelklagen eingebracht. Nun liegen rund 10.000 Fälle bei österreichischen Gerichten.

weiterlesen >
 2 Seiten
NEWS
Auto + Transport - 20.08.2018 

VW-Skandal: Händler zur Rücknahme des Autos verurteilt Softwareupdate unzumutbar

VW habe Abgase manipuliert, das Softwareupdate sei unzumutbar. Deswegen müsse der VW-Händler das Auto eines Kunden zurücknehmen, entschied das Oberlandesgerichtes Innsbruck.

NEWS
Geld + Recht - 22.03.2018 

Flugausfälle bei AUA Ansprüche für Betroffene

Wegen einer Betriebsversammlung am 22.03.2018 wurden rund 150 AUA-Flüge gestrichen. Diese Ansprüche haben Betroffene.

NEWS
Geld + Recht - 31.01.2018 

Fluglinie Niki: Insolvenz Was können betroffene Fluggäste tun?

Die NIKI Luftfahrt GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt. Der Flugbetrieb ist mit 14.12.2017 eingestellt. Das können Sie als Betroffener tun.

Seite: 1234 weiter