Formularfeld

Bauen + Energie / Gas

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
News(15)
Zeitraum
Schlagworte zum Thema
Gas (15)
Suchergebnis
NEWS
Geld + Recht - 16.07.2019 

TopEnergy: Preise ohne Steuern und Abgaben Geht gar nicht

Der Oberste Gerichtshof verurteilte TopEnergy, weil die Preise keine Steuern und Abgaben enthielten.

NEWS
Bauen + Energie - 19.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Energiekosten-Stop: 7. Auflage Jetzt anmelden!

Unter dem Motto "Gemeinsam weniger zahlen" läuten wir die 7. Runde des Energiekosten-Stops ein.

NEWS
Bauen + Energie - 21.01.2019 

Energiekosten-Stop: Bestbieter gefunden „oekostrom AG“ und „E wie einfach“ als Sieger

Die 2. Phase des 6. Energiekosten-Stops ist abgeschlossen und die Gewinner-Angebote stehen fest. 

NEWS
Bauen + Energie - 22.01.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Energiekosten-Stop: Bestbieter ermittelt Easy green energy und gasdiskont

Die durchschnittliche Ersparnis bei Strom und Gas beträgt 358 Euro pro Jahr und Haushalt.

NEWS
Bauen + Energie - 11.01.2018 

VKI-Energiekosten-Stop Anmeldung bis Montag, 15. Jänner 2018

„Gemeinsam sind wir ein Großkunde“ – unter diesem Motto organisiert der VKI auch heuer wieder ein Bestbieterverfahren für den Gemeinschaftskauf von Strom und Gas. Interessierte melden sich auf [Asset Included(Id:318886895555;Type:Link)] bis einschließlich Montag, 15. Jänner 2018 für die Aktion an.

NEWS
Bauen + Energie - 02.05.2016 

Energiekosten-Stop: 22.000 Wechsel Die dritte Aktion

Beim dritten VKI-Gemeinschaftseinkauf für Strom und Gas konnten 22.000 Verbraucher rund 5,3 Millionen Euro sparen, im Durchschnitt 158 Euro für Strom und 299 Euro für Gas.

NEWS
Bauen + Energie - 21.01.2016 

Energiekosten-Stop: MAXENERGY und GUTMANN Bestbieter 457€ durchschnittliche Ersparnis bei Ökostrom und Gas

Rund 44.000 Haushalte hatten sich zum Energiekosten-Stop 2015/16 angemeldet, um Kosten für Strom und Gas zu senken. Die Gewinner sind MAXENERGY (Ökostrom, Gasgebiet Ost) und GUTMANN (Gasgebiet West).

NEWS
Bauen + Energie - 16.06.2015 

Energiekosten-Stop 2015: Bilanz der VKI-Aktion 17.600 Wechselaufträge

Nach dem großen Echo auf die erste Aktion Energiekosten-Stop im Jahr 2014 rief der VKI Anfang dieses Jahres erneut eine Wechselaktion für Strom und Gas ins Leben. Insgesamt wurden 17.600 Anbieterwechsel, davon 12.000 für Ökostrom und 5.600 für Gas in Auftrag gegeben.

weiterlesen >
 2 Seiten
NEWS
Bauen + Energie - 15.04.2015 

Energiekosten-Stop 2015 Tarifdetails und Fahrplan

Der Verein für Konsumenten­information startet mit dem Versand der Angebote in die nächste Phase der Aktion Energiekosten-Stop 2015. „Im Laufe des April werden nach und nach alle 48.410 Teilnehmerinnen und Teilnehmer via E-Mail über ihr Angebot sowie die zu erwartende Ersparnis informiert," so Projektleiterin Cora James.

NEWS
Bauen + Energie - 23.01.2015 

Energiekosten-Stop: ab 29.1. geht´s los VKI wiederholt Aktion

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) wiederholt die Aktion Energiekosten-Stop. Interessierte können sich ab 29.1.2015 anmelden.

NEWS
Bauen + Energie - 06.05.2014 

Energiekosten-Stop: 98.000 Wechsel Bilanz der VKI-Aktion

"Gemeinsam weniger zahlen." Im Herbst 2013 startete der VKI Österreichs ersten Gemeinschaftseinkauf für Strom und Gas. Ergebnis: 98.000 Strom- und Gasanbieterwechsel – auch andere Energieanbieter senkten ihre Tarife.

NEWS
Bauen + Energie - 21.02.2014 

Energiekosten-Stop: rund 35.000 Wechselaufträge Wien führt bei Wechselfreudigkeit

Zwischenbilanz: Bis jetzt haben etwa 35.000 Wechselwillige den Energieanbieter gewechselt.

NEWS
Bauen + Energie - 14.02.2014 

stromdiskont.at und goldgas sind Bestbieter Energiekosten-Stop

Während Großkunden Billigtarife erhalten, müssen Privathaushalte zahlen. Jetzt ist Schluss mit teuer: Beim Energiekosten-Stop hatten sich über eine Viertelmillion Interessenten angemeldet. Bei Strom und Gas können sich Kunden jeweils über 100 € pro Jahr sparen.

NEWS
Bauen + Energie - 14.02.2014 

Energiekosten-Stop: Tarif und Fahrplan Angebote kommen ab jetzt per E-Mail

Die Aktion Energiekosten-Stop geht mit dem Versand der Angebote in die nächste Phase.

NEWS
Geld + Recht - 20.05.2010 

Tiroler Gaslieferant Zu hohen Gaspreis berechnet

Laut einem aktuellen Urteil des Bezirksgerichts Innsbruck hat die Tiroler Gaslieferantin TIGAS bzw. deren Rechtsvorgängerin einem Kunden bewusst jahrelang einen zu hohen Gaspreis verrechnet.