Formularfeld

Freizeit + Familie

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Ein Fall für Konsument(9)
Zeitraum
alle 
2019 (9)
Schlagworte zum Thema
Freizeit + Familie (9)
Lärm (1)
Sport (1)
Suchergebnis
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 19.12.2019 ,KONSUMENT 1/2020

TUI Deutschland Mit Mühe zum Kostenersatz

Da der Maschinentyp mit einem Flugverbot belegt wird, können Frau F. und Herr B. die geplante Reise nicht antreten. TUI sieht sich als Opfer höherer Gewalt. Nur durch unsere Hilfe erhalten sie schließlich ihren rechtmäßigen Kostenersatz.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Auto + Transport - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

Ryanair: Flugannullierung Kostenübernahme

Eine Airline muss im Falle einer Flugannulierung helfen. Ryanair ließ Frau Kreuzer zunächst die Rückreise selbst organiseren und zahlen. Wir konnten helfen.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

Hofer Reisen Rundreise mit vielen Mängeln

Verschmutzte Zimmer, kaputtes Inventar, Hotels im Industrieviertel: für Familie Körner wird die gebuchte Rundreise zum Alptraum. Wir konnten helfen.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

clever fit Stockerau Befristeten Vertrag automatisch verlängert

Die gewonnene Gratis-Mitgliedschaft bei clever fit Stockerau endete nicht, wie gewollt, nach einem Jahr. Nach Vertragsende folgen Mahnungen. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Elisabeth Barth betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 27.06.2019 ,KONSUMENT 7/2019

Schauinsland Dynamisch: Abflug Von Wien nach München verlegt

Statt in Wien soll der Flug von München starten. Sollte die Familie nach München fahren, um dort rechtzeitig einzuchecken? - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Elisabeth Barth betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 23.05.2019 ,KONSUMENT 6/2019

Gotogate.at: "Buchung nicht freigegeben" Trotz Fehlermeldung Geld abgebucht

Trotz einer Fehlermeldung wird die Buchung der Flüge durchgeführt. Herr Drescher hatte aber mittlerweile über eine andere Seite gebucht. Somit hatte er die Flugtickets doppelt gekauft. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Dominik Manzenreiter betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 28.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Travelgenio Air Berlin: lange Nachwirkungen

Als Air Berlin insolvent wurde, wollte Frau Watzinger den Preis für gebuchte Tickets zurückerstattet bekommen. Sie buchte allerdings nicht direkt bei der Airline, was den Sachverhalt verkomplizierte.- Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Dr. Andreas Herrmann betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 31.01.2019 ,KONSUMENT 2/2019

TUI Deutschland GmbH Fluglärm verschwiegen

Das gebuchte Hotel liegt genau in der Einflugschneise eine Flughafens. In den Katalogen war allerdings von Fluglärm keine Rede. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Reinhold Schranz betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 31.01.2019 ,KONSUMENT 2/2019

Austrian Airlines Ausgleichszahlung wegen Verspätung

Herr Springer fliegt mit seinem Sohn nach Seattle. Durch eine Verspätung verpassen sie den Anschlussflug. Ausgleichszahlungen? - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Lukas Eschelböck betreut.