Formularfeld

Freizeit + Familie / Senior

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Report(40)
Zeitraum
alle (40)
2019 (6)
2018 (7)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (6)
Schlagworte zum Thema
Senior (40)
Suchergebnis
Seite: zurück 12
REPORT
Freizeit + Familie - 07.01.2015 ,KONSUMENT 1/2015

Palliativmedizin: Mobile Palliativ- und Hospizteams, Tageshospize Begleitung bis zum Schluss

Mobile Teams unterstützen Menschen, die zu Hause im Kreis ihrer Angehörigen sterben möchten. Tageshospize bieten unheilbar Kranken eine Auszeit von ihrem oft beschwerlichen Alltag daheim. Es gibt viele Wege zu einem Ende in Würde – doch ausreichende finanzielle Mittel dafür fehlen derzeit noch.

weiterlesen >
 6 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Freizeit + Familie - 21.11.2014 ,KONSUMENT 11/2014

Palliativmedizin: Stationen und Hospize Wenn der Weg zu Ende geht

Menschen mit einer fortgeschrittenen unheilbaren Krankheit brauchen besondere Betreuung. In Palliativstationen und Hospizen werden Schmerzen gelindert und die Patienten bis zum Schluss begleitet.

weiterlesen >
 15 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Freizeit + Familie - 25.09.2014 ,KONSUMENT 10/2014

Alzheimer: Interview mit Prof. Dal-Bianco "Was dem Herz gut tut, tut auch dem Hirn gut"

Alzheimer: Frühdiagnosen sind schwierig, Behandlungen beschränkt, der Betreuungsaufwand hoch und eine Heilung derzeit noch nicht möglich - Interview mit Prof. Peter Dal-Bianco

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Freizeit + Familie - 23.07.2014 ,KONSUMENT 8/2014

Hausnotruf im Vergleich Hilfe auf Knopfdruck

Für allein wohnende ältere Menschen und Personen mit körperlichem Handicap kann ein Notruftelefon lebensrettend sein. Wir haben Angebote und Kosten und verglichen.

weiterlesen >
 16 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Geld + Recht - 25.10.2012 ,KONSUMENT 9/2012

24-Stunden-Betreuung Holpriger Weg zu guter Pflege

Unsere Erhebung zeigt: Anbieter von 24-Stunden-Pflege lassen sich ungern in die Karten schauen. Was Sie vor einer Vertragsunterzeichnung beachten sollten.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 09.02.2012 ,KONSUMENT 2/2012

Pflege: 24-Stunden-Betreuung In vertrauter Umgebung

Viele ältere und betreuungsbedürftige Menschen sind auf eine 24-Stunden-Betreuung angewiesen, wenn sie in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben wollen. Wir geben einen Überblick über Anbieter, Kosten und Leistungen.

weiterlesen >
 8 Seiten
REPORT
Heim + Garten - 11.08.2011 ,KONSUMENT 9/2011

Notruf im Haushalt Hilfe auf Knopfdruck

Viele alte oder kranke Menschen sind zu Hause auf sich allein gestellt. Für sie kann ein Notruftelefon überlebenswichtig sein. Hier ein Überblick über Angebot und Kosten.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Auto + Transport - 22.01.2011 ,Konsument 2/2011

ÖBB: Vorteilscard für Senioren Günstig auf Schiene

Die Bahn wirbt um Senioren: Die Vorteils­card Senior macht sich rasch bezahlt. Frauen kommen fünf Jahre früher in den Genuss dieser Angebote.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 26.11.2008 ,Konsument 12/2008

Senioren und Medikamente Gefährlicher Cocktail

Je älter wir werden, desto mehr Medikamente schlucken wir im Durchschnitt. Nicht immer zu unserem Vorteil, denn mit der Pillenflut nehmen auch gefährliche Neben- und Wechselwirkungen zu.

weiterlesen >
 8 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 18.04.2007 ,Konsument 5/2007

Altenpflege daheim Pflege macht arm

Einen betagten Angehörigen zu Hause zu pflegen kostet viel mehr als allgemein vermutet. Manchmal sogar die eigene Gesundheit.

weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Freizeit + Familie - 22.03.2007 ,Konsument 4/2007

Altenpflege daheim (Teil 1) In der Grauzone

In Österreich mangelt es an Einrichtungen, die Familienangehörige bei der Pflege entlasten könnten und die auch leistbar sind.

weiterlesen >
 7 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 16.06.2005 ,Konsument 7/2005

Ernährung: Mit 40 kommt das Fett Älter werden, schlank bleiben

In den mittleren Lebensjahren beginnt Ihr Energiebedarf zu sinken. Wollen Sie nicht an Gewicht zulegen, müssen Sie bewusst gegensteuern.

weiterlesen >
 7 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 14.10.2004 ,Konsument 11/2004

Pflege daheim (Teil 3) Den Alltag bewältigen

  • Passende Ausstattung und Hilfsmittel erleichtern die Arbeit
  • Pflegende sollten auch auf sich selbst achten
weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Markt + Dienstleistung - 16.09.2004 ,Konsument 10/2004

Pflege daheim (Teil 2) Finanzielle Hilfen

  • Wer die Hilfsdienste bezahlt
  • Pflegegeld und Härtefonds
  • Soziale Absicherung für Pflegende
weiterlesen >
 7 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 17.08.2004 ,Konsument 9/2004

Pflege daheim (Teil 1) Helfen und helfen lassen

  • Das größte Pflegeheim ist die Familie
  • So planen und organisieren Sie die Pflege
  • Auch Pflegende brauchen Hilfe
weiterlesen >
 6 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 23.06.2004 ,Konsument 7/2004

Heimvertragsgesetz Recht vor Gnade

Ein neues Gesetz schützt die Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen vor menschenunwürdiger Behandlung und Ausbeutung.

weiterlesen >
 5 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 16.10.2003 ,Konsument 11/2003

Konten für Pensionisten Als Kunden nicht interessant

Die Geldinstitute lassen eine wichtige Zielgruppe links liegen.

weiterlesen >
 4 Seiten
REPORT
Markt + Dienstleistung - 01.06.2001 ,Konsument 6/2001

Wohnen im Alter - Pflegeheime Hilfe nach Bedarf

Wer mehr Pflege braucht, als Familienangehörige, Personal in Wohnheimen und soziale Dienste leisten können, findet in Pflegeheimen oder Pflegebereichen von Altenheimen Betreuung und Hilfe.
weiterlesen >
 9 Seiten
REPORT
Gesundheit + Kosmetik - 01.04.2001 ,Konsument 4/2001

Wohnen im Alter - Soziale Dienste Hilfe für zu Hause

Mit Unterstützung durch soziale Dienste kann auch bei Pflegebedürftigkeit selbst organisiertes Wohnen in den eigenen vier Wänden möglich sein. Doch nicht jeder Dienst wird überall angeboten.

weiterlesen >
 9 Seiten
REPORT
Freizeit + Familie - 01.04.1999 ,Konsument 4/1999

Lebensversicherungen Sicherer Verlust

Lebensversicherungen auf Kredit haben ihre Tücken.

weiterlesen >
 4 Seiten
Seite: zurück 12