Formularfeld

Geld + Recht

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Ein Fall für Konsument(275)
Zeitraum
alle (275)
2018 (24)
2017 (31)
2016 (30)
2015 (27)
2014 (25)
2013 (17)
2012 (16)
2011 (24)
2010 (22)
2009 (19)
2008 (16)
2007 (11)
2006 (13)
ältere Jahrgängeverbergen
Schlagworte zum Thema
Suchergebnis
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Bild + Ton - 20.12.2018 ,KONSUMENT 1/2019

Urbanears.com In-Ear-Kopfhörer als Hygieneartikel

Die gelieferten In-Ear-Kopfhörer sind eine Enttäuschung für Herrn Langer. Sein Rücktrittsrecht wird ihm allerdings aus hygienischen Gründen verweigert. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Maria Semrad betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Computer + Telekom - 20.12.2018 ,KONSUMENT 1/2019

Apple App Store Schadhafte App

Als sich Herr Kolbeck wegen einer schadhaften App an Apple wendet, verweisen ihn diese lediglich an den Hersteller. Doch was ist mit seinem Recht auf Gewährleistung? - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; diesen hat Mag. Maria Semrad betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.11.2018 ,KONSUMENT 12/2018

aircolor Luftbild GmbH Haustürgeschäft mit Hochbetagter

[Asset Included(Id:318902418845;Type:Bild)]Eine 89-jährige Dame leidet an Demenz und wird zu einem Vertrag überredet. Auf Zahlungsaufforderungen reagiert sie nicht, die Firma droht mit einem Rechtsanwalt. Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; betreut hat diesen Fall Mag. Elisabeth Barth. 

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.11.2018 ,KONSUMENT 12/2018

Amazon.de: wenig Kulanz Mangelhafter Tragegriff

Ein Kunde besteht auf sein Recht auf Gewährleistung, als der Tragegriff seines Staubsaugroboters bricht. Anfangs zeigt sich Amazon.de noch kooperativ, doch dann bricht der Griff erneut, es antwortet niemand mehr.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Markt + Dienstleistung - 25.10.2018 ,KONSUMENT 11/2018

Eurowings: Flugannulierung Hotelkosten übernommen

Anriss

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 27.09.2018 ,KONSUMENT 10/2018

Prudential International: Lebensversicherung Auszahlung? bitte warten!

Ein Konsument suchte nach einer Anlagemöglichkeit und fand eine geeignete Lebensversicherung. Dann wollte er sein Geld zurück, doch das war schwierig. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; Diesen Fall hat Mag. Maria Semrad betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 27.09.2018 ,KONSUMENT 10/2018

DC Bank AG: Kreditkarte unvollständig gelöscht Kartengebühren trotz Vertragsende

Als die Konsumentin einmal in Zahlungsverzug kommt, kündigt die DC Bank ihre Geschäftsbeziehungen auf. Kartengebühren für die Kreditkarte wurden einfach weiterverrechnet. Als sie das Geld zurück verlangt, lehnt die Bank ab. Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; Diesen Fall hat Mag. Elisabeth Barth betreut.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 27.09.2018 ,KONSUMENT 10/2018

Brunner GmbH: Pelletsofen Vertragsrücktritt ohne Stornogebühren

Pelletsofen kaufen oder nicht? Nach Hinweisen auf ihr 14-tägiges Rücktrittsrecht unterschrieb die Kundin den Kaufvertrag, trat aber dann fristgerecht zurück. Trotzdem verlangte das Unternehmen 2.250 Euro Stornogebühr.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Markt + Dienstleistung - 30.08.2018 ,KONSUMENT 9/2018

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft Testabo automatisch verlängert

Der Verlag verlängerte Abo ohne Info des Kunden. Wir konnten helfen.  - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 26.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Möbelhaus Rudolf Leiner Falsch beraten

Die Auftragserledigung durch die Firma Leiner dauerte zu lang; deswegen erhielt Frau Pinter keinen Handwerkerbonus mehr. Wir konnten helfen.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Bauen + Energie - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Wien Energie GmbH Rechnung storniert

Frau Kossuth kündigte ihre Wohnung. Den Anschluss bei Wien Energie wollte die Hausverwaltung kündigen, was aber nie passierte. Wien Energie stornierte die Rechung. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Meridiana Rückflug wortlos gecancelt

Familie Berger war mit der italienischen Airline Meridiana auf Urlaub geflogen. Der Rückflg wurde wortlos gecancelt. Wir konnten der Familie zur geforderten Ausgleichszahlung verhelfen! - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Dr. Barbara Forster.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Philip Klaus - Autosattlerei und Großhandel Ledersitzbezüge: teurer als angeboten

Herr Graf will sich neue Autoledersitze besorgen. Die Neubezüge sind allerdings teurer als das Angebot bei eBay verspricht. Wir haben ihm geholfen! - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Dominik Manzenreiter.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

UniCredit Bank Austria AG Endlich überwiesen

Ein Kunde will mittels Münzzählung erspartes Geld zählen und auf ein Sparkonto überweisen. Das Gerät ist defekt, die Überweisung wird nicht durchgeführt. Das Geld ist einen Monat später noch nicht auf seinem Konto. - Ein Fall aus unserer Beratung.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 26.04.2018 ,KONSUMENT 5/2018

Rechtsanwalt Dr. Silvio Tischler, Opcina Baska Voda Teure Zahlungsaufforderung

3 Jahre nach einem Kroatienurlaub erhält Familie Veranek eine hohe Zahlungsaufforderung von einem Rechtsanwalt. Der Grund: Parken ohne Parkticket.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Fit Fabrik/FVZ Fitness Betriebs GmbH -Beiträge trotz Vertragsende? Kündigungsfristen und Ausnahmen

Einjahresvertrag mit dem Fitnesstudio Fit Fabik. Alles im Voraus bezahlt. Dann eine Rechnung in der Höhe von 649,30 €. Gibt es Kündigungsfristen, die er hätte einhalten muss? - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Auto + Transport - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

easyJet: Anspruch auf Entschädigung? Muss es immer Berlin sein?

Auf ins Flugzeug, ab in den Urlaub. Doch dann hat das Flugzeug Verspätung und fliegt einen anderen Zielflughafen an. Den Aufenthalt kurzerhand von Berlin nach Hannover verlegen? Das war keine Option in diesem Fall. Welche Rechte hat der Konsument hier?

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Computer + Telekom - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Hutchison Drei: Überhöhte Handyrechnung Sohn strapaziert Google Play Store

Herr Motoca erhält eine Handyrechnung in Höhe von 563,77 - einen Großteil dieser Rechnung verursacht sein 11-jähriger Sohn. Muss er die Rechnung bezahlen?- Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Elisabeth Barth.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Sozialbau AG: Brand im Stromkasten Reparaturkosten doch übernommen

Wenn es einen Brand im Elektrokasten gibt: Wer muss die Reparatur bezahlen - die Genossenschaft oder der Mieter?

EIN FALL FÜR KONSUMENT
- 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

XXXLutz: zwei Sofas bestellt Lieferfrist nicht eingehalten

Frau Rauch bestellte bei XXXLutz zwei Sofas, machte eine Anzahlung und musste dann doch viele Wochen vergeblich warten. Wir konnten helfen.

weiterlesen >
 2 Seiten
Seite: 1234567891011… weiter
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo