Formularfeld

Geld + Recht / Gebühren und Spesen

Suchergebnis
NEWS
Auto + Transport - 24.05.2019 

Parkstrafen aus Kroatien Böse Überraschung Jahre nach dem Urlaub

Viele Autofahrer erhalten Jahre nach einem Urlaub eine Parkstrafe aus Kroatien. Darin fordert ein Anwalt mehrere hundert Euro. Wir beraten zahlreiche Fälle.

REPORT
Auto + Transport - 23.05.2019 ,KONSUMENT 6/2019

Wizz Air: Ärger beim Check-in Billige Masche

Die ungarische Billig-Airline Wizz Air vergrault ihre Passagiere mit saftigen Extragebühren. Die Europäischen Verbraucherzentren verzeichnen mittlerweile 2.000 Beschwerden.

weiterlesen >
 3 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 09.04.2019 

Brussels Airlines: unzulässige No-Show-Klauseln VKI-Klage erfolgreich

Muss ein Konsument für ungenützte Flüge und Gepäckherausgabe zahlen? „No-Show“, also das „Nichterscheinen“ zu Flügen konnte bei Brussels Air sehr teuer werden. Unzulässig, so das Handelsgericht Wien (HG Wien).

NEWS
Geld + Recht - 01.04.2019 

KLM Airlines: No-Show-Gebühren unzulässig VKI-Erfolg: Klauseln sind gesetzwidrig

Darf eine Fluglinie Kosten für ungenützte Flüge und Gepäckherausgabe bei Flugabbruch verrechnen? Nein, so das Urteil des Handelsgerichts Wien (HG Wien).

REPORT
Geld + Recht - 28.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Lebensversicherung als Vorsorge Hände weg!

Die klassische Lebensversicherung hat ausgedient. Selbst bei hohen Garantiezinsen ist ein Erhalt der Kaufkraft nicht möglich. Für Anleger gilt mehr denn je: Hände weg!

weiterlesen >
 7 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
NEWS
Geld + Recht - 21.03.2019 

BAWAG PSK: Kontoumstellung unzulässig Höchstgericht entschied

Änderung auf Kontopaket mit Bankomatgebühren war nicht klar genug. Entgeltrückforderung sind möglich.

KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 19.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Laudamotion: unzulässige Check-in-Gebühr 55 € für den Check-in am Flughafen sind zu viel

Wir klagten. Das Landesgericht Korneuburg erklärt diese Gebühr für unzulässig. 

NEWS
Geld + Recht - 20.02.2019 

Lebensversicherung: intransparente Kosten Gericht kippt unzulässige Garantievereinbarung

Urteil: Versicherer wie die UNIQA dürfen bei der Garantieleistung keine intransparenten Kosten abziehen. Beim Auflösen einer Lebensversicherung erhielt eine Kundin zunächst nur 55,6 Prozent der von ihr bezahlten Prämien zurück.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 31.01.2019 ,KONSUMENT 2/2019

Ö-Ticket Holen Sie sich Gebühren zurück

Ticket aufs Handy oder selbst ausgedruckt: Ö-Ticket verlangte zu Unrecht für Kartenbestellungen ein Entgelt. Diese Gebühren muss der Kartenvermittler zurückzahlen, wir bieten einen Musterbrief dazu an.

NEWS
Geld + Recht - 29.01.2019 

RLB Steiermark: gesetzwidrige Depotübertragungsgebühr VKI gewinnt Klage

Der VKI klagte die Raiffeisenlandesbank Steiermark AG unter anderem wegen einer Depotübertragungsgebühr in Höhe von 40 Euro pro Position.  Die Gebühr fiel für Kunden auch bei Kündigung durch die Depotbank an. Das Oberlandesgericht Graz befand die Klausel für gesetzwidrig.

NEWS
Geld + Recht - 11.12.2018 

Ö-Ticket: Holen Sie sich Gebühren zurück Mit dem kostenlosen VKI-Musterbrief

Der Kartenvermittler Ö-Ticket muss Gebühren zurückzahlen, die er zu Unrecht für Kartenbestellungen kassierte. Wir bieten einen Musterbrief dazu an.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 22.10.2018 ,KONSUMENT 9/2018

Kontoauszüge: Zugang muss gratis sein Datenschutz-Verordnung

Raiffeisenbank darf keine Gebühr für die Herausgabe alter Kontodaten verlangen. - Bescheid ist nicht rechtskräftig.

NEWS
Geld + Recht - 12.10.2018 

Bankomat: doch Extra-Gebühren Urteil des Verfassungsgerichtshofes

Passen Sie auf, bei welchen Bankomaten Sie Geld abheben. Ihre Hausbank kann nun in bestimmten Fällen zusätzliche Behebungsgebühren an Sie weiterreichen.

KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 30.08.2018 ,KONSUMENT 9/2018

Rechtsabteilung: 2x OGH Unzulässige Klauseln in Geschäftsbedingungen

Erfreuliche Nachrichten aus unserer Rechtsabteilung: Im Auftrag des Sozialministeriums klagte der VKI die BAWAG und die ING-DiBa aufgrund von unzulässigen Klauseln in deren Geschäftsbedingungen.

BARE MÜNZE
Geld + Recht - 07.08.2018 

Direktbank N26 Kein Girokontoersatz

Die Direktbank N26 wirbt gerade recht aggressiv. Wir sehen die mobile Bank nur als Ergänzung zum existierenden Hauptkonto.

weiterlesen >
 2 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 26.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Girokonten: Kosten im Vergleich Automatisch teurer

Der Zahlungsverkehr wird immer mobiler, schneller, techniklastiger. Bezahlt wird das vom Kunden. Ein Preisvergleich von Girokonten zahlt sich aber nach wie vor aus. 

weiterlesen >
 8 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
NEWS
Geld + Recht - 09.04.2018 

"Drei": Einseitige Entgelterhöhung VKI klagte gegen uneingeschränkte Änderung

Der Mobilfunker "Drei" erhöhte 2016 das monatliche Grundentgelt um bis zu 3,- Euro. Das Oberlandesgericht Wien bestätigt nun unsere Rechtsansicht, dass eine einseitige Entgeltänderung ohne jegliche inhaltliche Beschränkung unzulässig ist. 

REPORT
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Bezahlen im Ausland Kostenfalle Kredit- oder Bankomatzahlung

Lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen, wenn Sie außerhalb des Euro-Raums mit Kredit- oder Bankomatkarte bezahlen oder Geld abheben! Zahlen Sie im Ausland besser in der jeweiligen Landeswährung.

NEWS
Geld + Recht - 12.01.2018 

Zahlungsverkehr: Verwirrung um neue Regeln Mehr Konkurrenz, schnellere Zahlung

Es gibt eine neue EU-Richtlinie zum Zahlungsverkehr (PSD II). Noch ist sie in Österreich nicht umgesetzt; Kunden sind aber verunsichert. 

weiterlesen >
 2 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 12.01.2018 

Bargeldbehebung Einschränkung der Bankomatgebühren

Mit 13.1.2018 gilt eine neue Regelung von Bankomatgebühren. Die Bank ist verpflichtet, den Verbraucher von jenen Entgelten zu befreien, die unabhängige Bankomatbetreiber verrechnen.

KONSUMENT steht jetzt auch als E-Paper zur Verfügung!