Formularfeld

Geld + Recht / Gebühren und Spesen

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (235)
2021 (11)
2020 (12)
2019 (17)
2018 (10)
2017 (13)
2016 (19)
2015 (12)
2014 (24)
2013 (11)
2012 (10)
2011 (8)
2010 (2)
2009 (7)
2008 (10)
2007 (9)
2006 (17)
2005 (10)
2004 (9)
2003 (5)
2002 (10)
2001 (3)
2000 (3)
1999 (3)
ältere Jahrgängeverbergen
Schlagworte zum Thema
Gebühren und Spesen (235)
Suchergebnis
REPORT
Geld + Recht - 14.07.2021 ,KONSUMENT 5/2021

ING-Rückzug aus Österreich: FAQ Keine Panik

Kunden der Direktbank fragen sich: „Wie geht’s jetzt weiter?“ Eines vorweg: Hektik ist kein guter Berater. Hier die Antworten auf die aktuell brennendsten Fragen.

weiterlesen >
 2 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
KONSUMENT & VKI
Bauen + Energie - 27.05.2021 ,KONSUMENT 6/2021

Energiekosten-Stop: 10. Aktion Bestbieterverfahren abgeschlossen

Das Bestbieterverfahren für den 10. Energiekosten-Stop ist abgeschlossen.

NEWS
Geld + Recht - 26.05.2021 

Erste Bank: "George" und Sparbücher Viele Spesen und Pflichten

Wann kann man Spareinlagen ohne Strafspesen abheben? Die Erste Bank war zu großzügig im eigenen Interesse. Das Höchstgericht stärkte nun die Kunden.

NEWS
Geld + Recht - 08.04.2021 

ING-Bank: Rückzug aus Österreich Keine Panik

Die niederländische Direktbank ING hat angekündigt, sich bis Ende des Jahres in Österreich aus dem Privatkundengeschäft zurück zu ziehen. Wie geht es jetzt weiter?“

NEWS
Geld + Recht - 03.03.2021 ,KONSUMENT 5/2021

Ö-Ticket: Käufer-Personalisierung Gesetzwidrige Klauseln bei Ed-Sheeran Konzert

Bereits 2019 haben wir das Kartenservice Ö-Ticket wegen Gebühren zu personalisierten Eintrittskarten geklagt. Sämtliche beanstandete Klauseln sind unzulässig, urteilte nun das Gericht.

NEWS
Geld + Recht - 01.03.2021 

Unicredit: vorzeitige Kredit-Rückzahlung Bank muss Bearbeitungs-Gebühren rückerstatten

Welche Kosten erhält der Kreditnehmer anteilig von der Bank bei vorzeitiger Kreditrückzahlung? Wir klagten die Unicredit und bekam in zweiter Instanz Recht.

NEWS
Geld + Recht - 15.02.2021 

DEGIRO: Preisanpassung "von Zeit zu Zeit" 48 Klauseln des Online-Brokers unzulässig

Der VKI klagte den international tätigen Web-Trader "degiro.at" und bekam Recht. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs dazu: 48 Klauseln sind gesetzwidrig.

KURZ & KNAPP
Bauen + Energie - 11.02.2021 ,KONSUMENT 3/2021

Energiekosten-Stop: 10. Aktion beginnt Miteinander einkaufen, individuell sparen

Anmeldung für den Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas ab sofort möglich.

REPORT
Geld + Recht - 29.01.2021 ,KONSUMENT 10/2016

Kreditrückzahlung: früher als geplant Wann die Bank kassieren darf

Vorzeitig den Kredit zurückzahlen? Ja, das geht. Sie können dabei nicht nur Zinsen sparen, unter Umständen kommen Sie auch um eine Vorfälligkeitsentschädigung herum.

weiterlesen >
 4 Seiten
KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 29.01.2021 ,KONSUMENT 12/2016

VKI-Aktion: Vorzeitige Kreditrückzahlung Wir prüfen Ihren Kreditvertrag

Wenn Bankkunden ihren Kredit vorzeitig tilgen möchten, stellen die Kreditinstitute häufig eine sogenannten Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung.

NEWS
Geld + Recht - 27.01.2021 

UNIQA: enorme Spesen Geld zurück bei Lebensversicherung

Knapp 28.000 Euro Spesen konnten wir vor Gericht für einen Uniqa-Kunden zurückholen.

REPORT
Geld + Recht - 21.12.2020 ,KONSUMENT 2/2021

Pfandleihe: rasches Geld, hohe Kosten Nur als aller-, allerletzter Ausweg

Man kommt leicht an Bares. Aber die Gefahr, in die Schuldenfalle zu tappen, ist groß.

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
NEWS
Geld + Recht - 30.11.2020 

Kredit: vorzeitige Rückzahlung Weniger Spesen

Sie möchten vorzeitig einen Kredit zurückzahlen? Dann müssen Sie nur jene Spesen zahlen, die für diesen kürzeren Zeitraum anfallen. Das ist neu.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 19.11.2020 ,KONSUMENT 12/2020

Bargeldlose Zahlungen Finanzieller Nachteil

"Wegen der Covid-Infektionen sollen wir ja bargeldlos bezahlen. Bei meinem Bankkonto ist aber nur eine bestimmte Anzahl an Kartenabbuchungen inkludiert. Jede weitere Einzelabbuchung wird dann berechnet." - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Bernd Lausecker.

NEWS
Markt + Dienstleistung - 29.10.2020 

Ö-Ticket: Gebühren für Personalisierung unzulässig Namensänderung kostet 10€

Die von Ö-Ticket für die Änderung von Ticket-Personalisierungen verrechneten Gebühren sind unzulässig. Das entschied das Handelsgericht Wien.

NEWS
Geld + Recht - 16.09.2020 

Hartlauer: Kosten für Reparatur-Aufträge Gewährleistung einschränken ist unzulässig

Wir haben Hartlauer geklagt und nun auch in zweiter Instanz Recht bekommen.

NEWS
Geld + Recht - 08.09.2020 

A1-Hotline: unzulässige Gebühr Erfolgreiche VKI-Klage

Ein Anruf bei der Service-Hotline darf für Kunden keine Zusatzkosten verursachen, entschied das Gericht.

NEWS
Geld + Recht - 06.05.2020 ,KONSUMENT 7/2020

Laudamotion: Gebühr für Check-in unzulässig Geld zurück nach OGH-Urteil

Für den Check-in am Flughafen verrechnete Laudamotion 55 Euro – ohne die Kunden darauf hinzuweisen. Mit unserer Hilfe bekommen Sie ihr Geld zurück.

REPORT
Geld + Recht - 30.04.2020 ,KONSUMENT 5/2020

Stromanbieter: Bonus oder Geld zurück! Erfolg unserer Rechtsabteilung

Für mehr als 450.000 EVN-Kunden läuft eine Entschädigungsaktion wegen Verwendung einer unzulässigen Preisänderungsklausel. Das Urteil ist richtungsweisend und hat auch Folgen für Kunden anderer Anbieter.

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
BARE MÜNZE
Geld + Recht - 23.04.2020 

Pfandleihe: Hohe Kosten Schneller in die Schuldenfalle

Mit einer Pfandleihe kommt man schnell und unbürokratisch zu Geld – eventuell aber auch in eine Schuldenspirale. Die Zinsen sind enorm.