Formularfeld

Geld + Recht / Klage

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (177)
2019 (14)
2018 (35)
2017 (25)
2016 (20)
2015 (19)
Schlagworte zum Thema
Klage (177)
Suchergebnis
NEWS
Geld + Recht - 13.06.2019 

Travelgenio: kein „Flexibles Ticket“ Erfolg gegen irreführende Angaben

Das „Flexible Ticket“ von Travelgenio erwies sich als wenig flexibel. Das Handelsgericht gab uns Recht.

NEWS
Geld + Recht - 13.06.2019 

Amazon Prime: Geld zurück Bis 30. Juni 2019

Irreführende Preise, rechtswidrige Klauseln: Die AK konnte vor Gericht u.a. eine Rückzahlung der Preiserhöhung für 2017 und 2018 erwirken.

Produktbild - Ich hole mir mein Recht
Bücher
Geld + Recht - 28.04.2011

Ich hole mir mein Recht

2. Auflage
NEWS
Geld + Recht - 16.05.2019 

VW-Sammelklage: Wende im Zuständigkeitsstreit Ende der Verzögerungstaktik von VW

Sind österreichische oder deutsche Gerichte für unere VW-Klagen zuständig? Das Oberlandesgericht Linz bestätigt erstmals die Zuständigkeit der österreichischen Gerichte.

NEWS
Geld + Recht - 15.05.2019 

GarantiePlus bei MediaMarkt und Saturn Gericht erklärt Garantie-Klauseln für unzulässig

Wozu für längere Garantie zahlen, wenn das Unternehmen wenig Gegenleistung erbringt? Wir haben erfolgreich geklagt.

NEWS
Geld + Recht - 29.04.2019 

Vario-Bau Fertighaus: unfaire Klauseln Firma irrt, Kunde zahlt

Wir klagten wegen unfairer Vertragsklauseln und erhielten in erster Instanz Recht.

weiterlesen >
 2 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 24.04.2019 

Gutscheine: Interspar-Geschenkkarte 3 Jahre Gültigkeit ist zu wenig

Wie lange muss ein Guthaben auf der Interspar-Geschenkkarte gültig sein? Eine Verkürzung von 30 auf 3 Jahre ohne triftigen Grund ist unzulässig.

NEWS
Computer + Telekom - 11.04.2019 

Facebook: 30.000 € Strafe in Frankreich Missbräuchliche Nutzungsbedingungen

430 Facebook-Klauseln hatte eine französische Konsumentenorganisation eingeklagt. Nun verurteilte ein Gericht das Social-Media-Unternehmen.

NEWS
Geld + Recht - 09.04.2019 

Brussels Airlines: unzulässige No-Show-Klauseln VKI-Klage erfolgreich

Muss ein Konsument für ungenützte Flüge und Gepäckherausgabe zahlen? „No-Show“, also das „Nichterscheinen“ zu Flügen konnte bei Brussels Air sehr teuer werden. Unzulässig, so das Handelsgericht Wien (HG Wien).

KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 02.04.2019 ,KONSUMENT 6/2019

DenizBank: 17 Klauseln ungültig VKI-Klage erfolgreich

Der VKI hatte die DenizBank AG wegen mehrerer Klauseln verschiedener Geschäftsbedingungen geklagt. Darunter Klauseln aus den „Teilnahmebedingungen Internet Banking“ und den „Kundenrichtlinien für Bezugskarten“. 17 der angefochtenen Klauseln hat der OGH jetzt rechtskräftig für unzulässig erklärt.

NEWS
Geld + Recht - 28.03.2019 

Überweisung: IBAN richtig eintragen Bank haftet nicht

Wenn Sie die IBAN falsch eingeben und das Geld landet beim Falschen: Ihr Fehler.

KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 19.03.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Laudamotion: unzulässige Check-in-Gebühr 55 € für den Check-in am Flughafen sind zu viel

Wir klagten. Das Landesgericht Korneuburg erklärt diese Gebühr für unzulässig. 

KURZ & KNAPP
Bauen + Energie - 22.02.2019 ,KONSUMENT 3/2019

Strompreiszonen-Trennung Mehrbelastung in Millionenhöhe

Der Verbund geht rechtlich gegen die Trennung der Strompreiszonen vor.

NEWS
Geld + Recht - 20.02.2019 

Lebensversicherung: intransparente Kosten Gericht kippt unzulässige Garantievereinbarung

Urteil: Versicherer wie die UNIQA dürfen bei der Garantieleistung keine intransparenten Kosten abziehen. Beim Auflösen einer Lebensversicherung erhielt eine Kundin zunächst nur 55,6 Prozent der von ihr bezahlten Prämien zurück.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 19.02.2019 ,KONSUMENT 4/2019

Österreichisches Münzkontor: irreführende Geschäftspraxis VKI gewinnt Klage in allen Punkten

Die Werbemaßnahmen des Unternehmens richteten sich zielgerichtet an ältere Personen. Eigentlich wertlose Münzen und Medaillen wurden als Anlageprodukte umworben und vertrieben. 

NEWS
Geld + Recht - 20.12.2018 

Parship: Geschäftspraxis unzulässig Urteil des OGH

Wer sich im Internet kostenpflichtig bei einer Partnervermittlung anmeldet, hat ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Bei Parship konnte das bisher sehr teuer werden. Dieser Praxis hat der Oberste Gerichtshof einen Riegel vorgeschoben.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 20.12.2018 ,KONSUMENT 1/2019

VW-Musterfeststellungsklage VKI empfiehlt Teilnahme

Im VW-Dieselskandal gibt es für geschädigte Konsumenten eine weitere Möglichkeit zu ihrem Recht zu kommen. Eine Musterfeststellungsklage gegen VW soll grundlegende Streitpunkte klären.

NEWS
Geld + Recht - 06.12.2018 

Spar Garant AG: Abo statt Gewinn HG Wien gibt uns Recht

"Sie haben gewonnen", verkündeten Mitarbeiter der Firma Spar Garant AG und stellten Konsumenten Preise in Aussicht. Es folgte eine Rechnung, kein Gewinn. 

NEWS
Geld + Recht - 29.11.2018 

Kindergarten-Kaution Geld nicht zurückgezahlt

„Wenn ihr Kind keinen Schaden verursacht, bekommen sie die Kaution zurück.“ Der Schaden blieb aus, die Kaution ebenfalls. Wir klagten und bekamen Recht.

NEWS
Geld + Recht - 27.11.2018 

VW-Muster-Feststellungsklage VKI startet Info-Hotline

Der VKI empfiehlt die Teilnahme an der deutschen Musterfest­stellungsklage gegen die Volkswagen AG und stellt eine Ausfüllhilfe samt Mustertext zur Verfügung. Die Anmeldung ist ab sofort und zumindest bis 27.1.2019 möglich.

NEWS
Geld + Recht - 27.11.2018 

PIP-Brustimplantate: neue Sammelklage gegen TÜV Anmeldung bis 2.12.2018

Wir haben Poly Implant Prothèse (PIP) wegen mangelhafter Brustimplantate geklagt. Haftet auch der TÜV? Bis 2.12.2018 können sich weitere Geschädigte bei uns einer neuen Sammelklage gegen den TÜV anschließen.

Seite: 123456789 weiter
KONSUMENT-Probe-Abo