Formularfeld

Geld + Recht / Rechnung

Suchergebnis
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Bauen + Energie - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Wien Energie GmbH Rechnung storniert

Frau Kossuth kündigte ihre Wohnung. Den Anschluss bei Wien Energie wollte die Hausverwaltung kündigen, was aber nie passierte. Wien Energie stornierte die Rechung. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 26.04.2018 ,KONSUMENT 5/2018

Rechtsanwalt Dr. Silvio Tischler, Opcina Baska Voda Teure Zahlungsaufforderung

3 Jahre nach einem Kroatienurlaub erhält Familie Veranek eine hohe Zahlungsaufforderung von einem Rechtsanwalt. Der Grund: Parken ohne Parkticket.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Fit Fabrik/FVZ Fitness Betriebs GmbH -Beiträge trotz Vertragsende? Kündigungsfristen und Ausnahmen

Einjahresvertrag mit dem Fitnesstudio Fit Fabik. Alles im Voraus bezahlt. Dann eine Rechnung in der Höhe von 649,30 €. Gibt es Kündigungsfristen, die er hätte einhalten muss? - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

NEWS
Geld + Recht - 22.03.2018 

Flugausfälle bei AUA Ansprüche für Betroffene

Wegen einer Betriebsversammlung am 22.03.2018 wurden rund 150 AUA-Flüge gestrichen. Diese Ansprüche haben Betroffene.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Computer + Telekom - 22.03.2018 ,KONSUMENT 4/2018

Hutchison Drei: Überhöhte Handyrechnung Sohn strapaziert Google Play Store

Herr Motoca erhält eine Handyrechnung in Höhe von 563,77 - einen Großteil dieser Rechnung verursacht sein 11-jähriger Sohn. Muss er die Rechnung bezahlen?- Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Elisabeth Barth.

REPORT
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Streaming-Plattformen Falle Probeabo

Aus einem vermeintlich kostenlosen Probeabo auf einer Streaming-Plattform kann ein teurer Spaß werden. Zahlen muss man allerdings nicht in jedem Fall. Das EVZ Österreich hilft.

weiterlesen >
 3 Seiten
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 21.12.2017 ,KONSUMENT 1/2018

Intrum Justitia GmbH - Inkassomahnungen Unberechtigte Inkassoforderungen

Zwei Inkassomahnungen von Intrum Justitia erhalten. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung; betreut hat den Fall Mag. Manuela Robinson.

REPORT
Geld + Recht - 17.11.2017 ,KONSUMENT 12/2017

Buchclub Donauland Miese Tricks

Der Buchclub Donauland verschickt Bücher, die nicht bestellt wurden, und mahnt Empfänger ab, die nicht bezahlen. Ein Fall für uns.

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 25.05.2017 ,KONSUMENT 6/2017

Bosch: Wartungsvertrag Irrtümlich storniert

"Ein Fall für KONSUMENT": Bosch konnte die Wartungstermine für die Wärmepumpe nicht einhalten, legte aber trotzdem eine Rechnung.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 25.05.2017 ,KONSUMENT 6/2017

Editions Atlas: Rechnung geschickt ... aber keine Ware

"Ein Fall für KONSUMENT": Wer nichts kauft, muss nichts bezahlen; das sah das Schweizer Unternehmen Editions Atlas SA anders und schickte das Inkassobüro.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 03.04.2017 ,KONSUMENT 5/2017

BAWAG: Sammelaktion Unzulässige Verzugszinsen und Mahnspesen

Die Bawag PSK hat kräftig bei Zahlungsverzug kassiert. Wir haben geklagt.

LESERFRAGEN
Markt + Dienstleistung - 30.03.2017 ,KONSUMENT 4/2017

Handwerker: Detaillierte Rechnung Kein generelles Recht

"Nach dem Tausch sämtlicher Fensterdichtungen haben wir von der durchführenden Firma lediglich eine Pauschalrechung erhalten, das heißt, es waren weder Material noch Arbeitszeit angeführt. Wir möchten aber gerne den Handwerkerbonus beantragen. Können wir von der Firma eine nach unseren Wünschen ausgestellte Rechnung einfordern?". Leser fragen und unsere Experten antworten – hier Mag. Manuela Robinson.

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 22.12.2016 ,KONSUMENT 1/2017

Handwerker: Schlussrechnung unvollständig Türen nicht auf der Rechnung

Türen saniert: Die Tischler-Firma hat vergessen zwei Türen auf die Rechnung zu setzen. Kann sie die Differenz nachfordern? Unsere Expertin Manuela Robinson gibt Antwort.

REPORT
Markt + Dienstleistung - 24.11.2016 ,KONSUMENT 5/2016

Schattenarbeit: Leser berichten Gestohlene Zeit

Unternehmen lassen Kunden arbeiten und kündigen Personal. Hier Leserbriefe zum neuen Do-it-gefälligst-yourself.

weiterlesen >
 12 Seiten
SONDERBEILAGE
Geld + Recht - 24.11.2016 ,KONSUMENT 12/2016

Internet: Sicher bezahlen Zahlungsformen im Vergleich

Einkaufen im Internet liegt voll im Trend. Diese Sonderbeilage stellt die gängigsten Zahlungsmethoden vor und gibt Tipps zum sicheren Bezahlen im Internet.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 29.09.2016 ,KONSUMENT 10/2016

Baustoffwagner Fachhandel: Rollo-Sonderanfertigung Zu breit und falsche Farbe

"Ein Fall für KONSUMENT": Ein Kunde bestellt Rollos nach - der Händler liefert die falschen. Wir informierten Baustoffwagner über die Rechte des Kunden.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Markt + Dienstleistung - 25.08.2016 ,KONSUMENT 9/2016

Provea: Beharrlich das Falsche geliefert Falsche Größe, falsche Farbe, falsche Wäsche

"Ein Fall für KONSUMENT": Das Schweizer Unternehmen Provea - erst die falsche Ware geliefert und dann nicht reagiert.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Computer + Telekom - 28.07.2016 ,KONSUMENT 8/2016

Hutchison 3G Austria GmbH: Vertrag umgestellt Keine Datensperre

"Ein Fall für KONSUMENT": Hutchison 3G Austria verrechnete 1.924,88 € für die Nutzung von Datendiensten, obwohl die Kundin bei erreichen von 60 € hätte gesperrt werden müssen.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 28.04.2016 ,KONSUMENT 5/2016

NCN-NetConsulting Ges.m.b.H.: Abo untergejubelt Klingeltöne nicht bestellt

"Ein Fall für KONSUMENT": Herr Bruckner hatte das Klingeltonabo nicht bestellt, trotzdem wurden ihm 240 Euro abgebucht.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 28.04.2016 ,KONSUMENT 5/2016

Spar Garant AG: Rechnung für vermeintlichen Gewinn Vertrag nichtig

"Ein Fall für KONSUMENT": Nach einer Gewinnzusage per Telefon folgte prompt eine Rechnung über 117,75 €.

Seite: 1234567 weiter
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo