Formularfeld

Geld + Recht

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (3335)
2018 (148)
2017 (230)
2016 (192)
2015 (224)
2014 (227)
2013 (181)
2012 (180)
2011 (191)
2010 (166)
2009 (179)
2008 (159)
2007 (170)
2006 (156)
2005 (169)
2004 (186)
2003 (166)
2002 (131)
2001 (86)
2000 (93)
1999 (101)
ältere Jahrgängeverbergen
Schlagworte zum Thema
Suchergebnis
REPORT
Geld + Recht - 29.06.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Messekauf Augen auf!

Auf einer Messe ein Schnäppchen zu machen, wünschen sich viele. Achtung: Die Angebote sind nicht zwangsläufig günstiger als im Geschäft und meistens besteht kein Rücktrittsrecht.

weiterlesen >
 3 Seiten
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Bauen + Energie - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Wien Energie GmbH Rechnung storniert

Frau Kossuth kündigte ihre Wohnung. Den Anschluss bei Wien Energie wollte die Hausverwaltung kündigen, was aber nie passierte. Wien Energie stornierte die Rechung. - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Mag. Irene Randa.

EDITORIAL
- 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Gesprächsverweigerung und Klagsdrohung Kommentar von Gernot Schönfeldinger

Gibt es einen Grund, sich vor uns zu fürchten?

REPORT
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Versicherungen: Unterjährigkeitszuschlag Kein Geld verschenken

Durch die Umstellung auf jährliche Prämienzahlung lässt sich auf längere Sicht viel Geld sparen. Der VKI-Unterjährigkeitszuschlags-Rechner zeigt auf, wie viel genau.

weiterlesen >
 6 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

VW-Sammelklage: 10.000 TeilnehmerInnen Wir verteidigen Ihr Recht

Mitte September 2015 hat Volkswagen (VW) eingestanden, bei Dieselmotoren der Marken VW, Audi, SEAT und Skoda mit Hilfe einer unzulässigen Motorsteuerungssoftware manipuliert zu haben, um den Stickstoffausstoß bei Abgastests zu senken.

REPORT
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Datenhandel: Milliardengeschäft Postprivates Zeitalter?

Facebook, Google & Co verdienen mit den Daten ihrer Nutzer Milliarden. Darüber, wie viel die Daten einer Einzelperson wert sind, lässt man uns aber im Dunkeln.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
KONSUMENT & VKI
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Easybank AG: 14 Klauseln Etappensieg im Rechtsstreit

Grund für unsere Klage waren unzulässige Bedingungen für das Basiskonto der easybank AG. Insgesamt entsprechen laut Oberlandesgericht (OLG) Wien 14 von 15 eingeklagten Klauseln nicht dem Gesetz. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

PATIENTENRECHT
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Operationsfolgen Fehler können rechtliche Folgen bedeuten

In den meisten Fällen geht es Patienten nach einer Operation besser als davor. Doch manchmal läuft es leider nicht nach Plan. Das kann unterschiedliche Gründe und rechtliche Folgen haben.

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 28.06.2018 ,KONSUMENT 7/2018

Meridiana Rückflug wortlos gecancelt

Familie Berger war mit der italienischen Airline Meridiana auf Urlaub geflogen. Der Rückflg wurde wortlos gecancelt. Wir konnten der Familie zur geforderten Ausgleichszahlung verhelfen! - Hier berichten wir über Fälle aus unserer Beratung. Betreut hat den Fall Dr. Barbara Forster.

NEWS
Geld + Recht - 26.06.2018 

Pauschalreisegesetz: neu ab Juli Mehr Schutz im digitalen Zeitalter

Ab dem 1. Juli 2018 gilt in Österreich das neue Pauschalreisegesetz (PRG). Der Schutz von Reisenden soll ausgebaut und moderner werden.

NEWS
Geld + Recht - 14.06.2018 

Bestellt, angezahlt und jetzt droht Konkurs Was soll ich tun?

Sie haben Gutscheine gekauft, eine Anzahlung geleistet und hören jetzt, dass es dem Unternehmen finanziell schlecht geht. Was tun?

KURZ & KNAPP
Freizeit + Familie - 30.05.2018 ,KONSUMENT 8/2018

COCO Lab Spielerisch Konsum lernen

Im Wiener Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum gibt es eine interaktive Ausstellung zum Thema Konsum. Sie richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren.

NEWS
Markt + Dienstleistung - 29.05.2018 

Warnung: MBT-Schuhe, Rasenroboter, ESTA-Antrag Fälschungen, Fake-Shops, überteuerte Preise

Mode, Gartenzubehör oder Reisevisum - unseriöse Webshops gibt es fast in jeder Branche. Drei aktuelle Warnungen.

NEWS
Geld + Recht - 29.05.2018 

simpli TV darf Zustimmung zu Werbung nicht erzwingen Klage gewonnen

Kunden konnten einen Vertrag mit simpli TV nur dann abschließen, wenn sie dem Erhalt von Werbung zustimmten. Unzulässig, meinte das Oberlandesgericht Wien.

NEWS
Computer + Telekom - 29.05.2018 

Datenschutz: Mailflut Das gilt es zu beachten

Hunderte Unternehmen holen derzeit von ihren Nutzern die Zustimmung zur Daten­verarbeitung ein. Grund: die  EU-Datenschut­zgrund­verordnung. Manche lassen sich bei der Gelegenheit auch noch andere Dinge bewilligen. Genaues Nachlesen ist ratsam.

REPORT
Geld + Recht - 26.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Seniorenkredite Schuldenpolster statt Ruhekissen

Die Angebote für ältere Kreditnehmer werden mehr, und wenn man eingehend sucht, finden sich auch günstige, flexible Darlehen mit vernünftiger Laufzeit.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Erwachsenen-Schutzrecht Mehr Freiheiten, mehr Schutz

Mit dem neuen Erwachsenen­schutzgesetz werden aus Sachwaltern künftig „Erwachsenen­vertreter“ und die Position von Menschen, die Unterstützung in der Lebensführung brauchen, wird gestärkt. Von den Neuerungen ist auch die bisherige Vorsorgevollmacht betroffen.
 

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
HINTER DEN VORHANG
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Runtastic GmbH: Aktivitätstracker Orbit Unsportlich

Hier zeigen wir wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um unsportliches Verhalten von Runtastic GmbH bei einem Gewährleistungsfall.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

BSK Bank Rückforderung der Liquiditätspufferkosten

Wir klagten im Auftrag des Sozialministeriums die BKS Bank AG wegen einer undurchsichtigen Kreditanpassungsklausel (sogenannte Liquiditätspufferkosten).  Der OGH folgte unserer Ansicht und beurteilte die Klausel aus mehreren Gründen für intransparent und daher unzulässig.

KURZ & KNAPP
Geld + Recht - 24.05.2018 ,KONSUMENT 6/2018

Neue EU-Bioverordnung Strengere Regeln

Ab 2021 müssen die EU-Staaten eine neue Bioverordnung umsetzen. Sie weitet die bisherigen Regelungen aus und gilt auch für Lieferanten aus Drittländern.

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo