Formularfeld

Geld + Recht

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Zeitraum
alle (3300)
2018 (112)
2017 (230)
2016 (192)
2015 (224)
2014 (227)
2013 (181)
2012 (180)
2011 (192)
2010 (166)
2009 (179)
2008 (159)
2007 (170)
2006 (156)
2005 (169)
2004 (186)
2003 (166)
2002 (131)
2001 (86)
2000 (93)
1999 (101)
ältere Jahrgängeverbergen
Schlagworte zum Thema
Suchergebnis
KONSUMENT & VKI
Markt + Dienstleistung - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Redakteur: 22 Jahre bei KONSUMENT - Mag. Peter Blazek An die 1.000 Beiträge verfasst

Ein „Urgestein“ der Redaktion geht in Pension.

EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Sozialbau AG: Brand im Stromkasten Reparaturkosten doch übernommen

Wenn es einen Brand im Elektrokasten gibt: Wer muss die Reparatur bezahlen - die Genossenschaft oder der Mieter?

KONSUMENT & VKI
Markt + Dienstleistung - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Weltverbrauchertag: 15. März Kostenlose Beratung

Am Weltverbrauchertag, dem 15. März, legen wir uns für Sie wieder besonders ins Zeug.

TEST
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Private Unfallversicherungen Sicherer Rückhalt

Finanzielle Folgen von Freizeitunfällen werden durch private Unfallversicherungen abgefedert – allerdings mit gewaltigen Unterschieden in Preis und Leistung.

zum Test >
 9 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
EIN FALL FÜR KONSUMENT
- 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

XXXLutz: zwei Sofas bestellt Lieferfrist nicht eingehalten

Frau Rauch bestellte bei XXXLutz zwei Sofas, machte eine Anzahlung und musste dann doch viele Wochen vergeblich warten. Wir konnten helfen.

weiterlesen >
 2 Seiten
LESERFRAGEN
Geld + Recht - 22.02.2018 ,KONSUMENT 3/2018

Sonderklasse: steuerliche Absetzbarkeit Außergewöhnliche Belastung?

"Ich muss mich operieren lassen. Kann ich die von mir zu tragenden Kosten einer Sonderklasse-Behandlung als außergewöhnliche Belastung steuerlich nutzen?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Dkfm. Manfred Lappe.

NEWS
Geld + Recht - 20.02.2018 

VW-Abgasskandal: Klage VKI wurde von BMASGK und BAK mit Klagen beauftragt

Zweieineinhalb Jahre ist es her, dass der VW-Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen aufflog. Sozialministerin Beate Hartinger-Klein und AK-Präsident Rudolf Kaske gaben uns nun grünes Licht für Klagen gegen VW.

NEWS
Computer + Telekom - 16.02.2018 

Android-Apps: Verstöße gegen Datenschutzverordnung Heimlich und oft grundlos

Über die Hälfte aller Android-Apps verstoßen derzeit gegen die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung der EU.

NEWS
Geld + Recht - 14.02.2018 

Maturareise von DocLX: Aggressive Werbung ist verboten Gericht gibt uns recht

Der Maturareiseveranstalter DocLx hatte aggressiv in Schulen und unter Schülern geworben. Wir hatten DocLX geklagt und den Prozess nun gewonnen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

REPORT
Geld + Recht - 12.02.2018 

ICOs: die neue Krypto-Finanzierung Risiko für Kleinanleger

Geldanlage: Bis zu 2 Mrd. Dollar will WhatsApp-Konkurrent Telegram mit einem ICO einnehmen. Die Crowdinvesting-Plattform Conda startet ein ICO. Aber was ist ein Initial Coin Offering? Und eignet sich diese Form des Investierens für Kleinanleger?

weiterlesen >
 3 Seiten
NEWS
Geld + Recht - 12.02.2018 

BKS: Zinsen zurück Kreditklausel unverständlich

Bei der BKS war eine Klausel zur Kreditanpassung unverständlich. Der Oberste Gerichtshof gab uns Recht; die Bank muss nun Kunden Zinsen zurückzahlen.

NEWS
Geld + Recht - 07.02.2018 

Zalando: Es gilt österreichisches Recht Ware bestellt, keine Lieferung?

Kunden haben es schwer: Bei Konflikten müssten sie gegen große Unternehmen in anderen Ländern klagen. Jetzt stellte der Oberste Gerichtshof bei Zalando klar: Es gilt österreichisches Recht.

NEWS
Geld + Recht - 31.01.2018 

Fluglinie Niki: Insolvenz Was können betroffene Fluggäste tun?

Die NIKI Luftfahrt GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt. Der Flugbetrieb ist mit 14.12.2017 eingestellt. Das können Sie als Betroffener tun.

EXTRA
Geld + Recht - 30.01.2018 

TIPP - Online-Shopping Extra Was tun, wenn es Ärger gibt?

Online-Shopping erleichtert den Einkauf - auch jenseits der österreichischen Grenzen. Was aber, wenn bei Käufen im Internet etwas schief geht? Hier finden Sie Tipps unserer VKI-Rechtsexperten.

weiterlesen >
 10 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Steuertipps für kleine Steuerzahler Steuererklärung leichter gemacht

Steuern sparen kann man auch auf ganz legale Weise. Das neue KONSUMENT-Buch "Steuern sparen 2017/18" ­ behandelt Probleme und Fragen der sogenannten "kleinen Steuerzahler". Außerdem: Unsere Autoren beantworten Leserfragen.

weiterlesen >
 3 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
REPORT
Freizeit + Familie - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Maturareise: D.E. Travel International Reingefallen!

Maturanten buchen ihre Maturareise beim Anbieter D.E. Travel International. Das Angebot entpuppt sich als Reinfall. Der VKI fordert Entschädigung.

weiterlesen >
 3 Seiten
REPORT
Geld + Recht - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Verträge Verflixte Verlängerung

Die automatische Verlängerung von Verträgen zu Abos oder Mitgliedschaften kann rechtens sein – vorausgesetzt, die Kunden wurden zuvor korrekt informiert.

weiterlesen >
 4 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
PATIENTENRECHT
Geld + Recht - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Patientenentschädigungsfonds Eingeschränkte Entschädigung

Der Entschädigungsfonds springt ein, wenn Patienten ohne ärztliches Verschulden zu Schaden kommen, allerdings nur bei Behandlungen in sogenannten Fondskrankenanstalten. Die Patientenanwälte fordern eine Ausweitung.

weiterlesen >
 5 Seiten (kostenpflichtiger Inhalt)
EIN FALL FÜR KONSUMENT
Geld + Recht - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

PPRO Financial Limited Gebühr zu Unrecht verrechnet

Die Prepaid-Karte auf viabuy.com war zwar ohne Gebühr, aber für die Ausstellung sind 90 Euro zu bezahlen. Und dann kam das Inkassobüro ...

LESERFRAGEN
Geld + Recht - 25.01.2018 ,KONSUMENT 2/2018

Geldwechsel bei Fremdbank Erhöhte Prüferfordernisse

"In einer Bank-Austria-Filiale wollte ich unlängst einen 100-€-Schein wechseln. Dies wurde mir verwehrt. Die Bank führe aufgrund gesetzlicher Sorgfaltspflichten und der damit verbundenen aufwendigen Prüferfordernisse solche Kassentransaktionen nur noch für eigene Kunden durch, hieß es." - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Bernd Lausecker.

KONSUMENT-Probe-Abo