Formularfeld

Markt + Dienstleistung

Suchfilter
Suche einschränken:
Ergebnisse
Aufgespiesst(140)
Zeitraum
alle (140)
2019 (3)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (3)
2015 (5)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (1)
2006 (4)
2005 (20)
2004 (20)
2003 (16)
2002 (21)
2001 (8)
2000 (6)
ältere Jahrgängeverbergen
Schlagworte zum Thema
Suchergebnis
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 29.08.2019 ,KONSUMENT 9/2019

Plastik: Müll ohne Ende Kommentar von Redakteur Bernhard Matuschak

Die Erfindung des Kunststoffs ist für die Menschheit Segen und Fluch zugleich. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Bernhard Matuschak.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 29.08.2019 ,KONSUMENT 6/2019

Kassa, bitte! Stressituation im Supermarkt

Kassazone im Supermarkt ist Stresszone – für alle Beteiligten. Auf dem Personal lastet immenser Druck, die Kunden möglichst rasch und fehlerfrei abzufertigen; die wiederum möchten nicht lange anstehen, aber dennoch genug Zeit haben, ihren Einkauf einzupacken. - Ein "Aufgespießt" von Konsument-Redakteur Gerhard Früholz.“ 

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 25.07.2019 ,KONSUMENT 8/2019

Kinderwagen: Secondhand kaufen Kommentar von Markus Stingl

Muss es immer ein „Neuwagen“ sein? - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Markus Stingl.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 22.11.2018 ,KONSUMENT 11/2018

Paketzustellung: Trinkgeld Kommentar von Markus Stingl

Paketzusteller, Fahrradboten, Pizzadienst -  Berufsgruppen wie diese sind mitunter auf Trinkgeld angewiesen. Es gilt:  "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.“.

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 26.07.2018 ,KONSUMENT 8/2018

Waschtischarmaturen: Abgezockt! Ein Kommentar von Elisabeth Spanlang

Ist Ware aus dem Fachhandel besser als die aus dem Baumarkt? Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteurin Dr. Elisabeth Spanlang.

AUFGESPIESST
Geld + Recht - 25.10.2017 ,KONSUMENT 11/2017

Geld anlegen: Mit gutem Gewissen Kommentar von Markus Stingl

Über Geld reden? Über das eigene Geld? Warum nicht!

AUFGESPIESST
Geld + Recht - 16.06.2017 ,KONSUMENT 5/2017

Schneeballsystem: Recyclix, Dexcar, MAP Kommentar von Manfred Tacha

Alle paar Monate rollt ein Schneeballsystem (Pyramidenspiel) über Österreich. Jedes Mal erzählen die Betreiber eine attraktive Geschichte, jedes Mal ist es neu und bietet gute Erträge oder Vergünstigungen.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 04.05.2017 ,Konsument 8/2002

Online-Branchenbuch-Verlag Verurteilt

Der Oberste Gerichtshof hat entschieden.
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 27.04.2017 ,KONSUMENT 6/2017

Kundenkarten Daten am laufenden Band

An der Supermarktkassa bezahlen wir oft nicht nur mit Geld, sondern auch mit unseren Daten. - Ein "Aufgespießt" von Chefredakteur Gerhard Früholz.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 24.02.2017 ,KONSUMENT 1/2017

Soziale Missstände: Schmutzige Geschäfte Nicht nur in fernen Ländern

Auch in Europa gibt es soziale Missstände, kein Produkt ist zu 100% sauber. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Peter Blazek.

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Computer + Telekom - 29.10.2016 ,KONSUMENT 10/2016

Geoblocking: Billiger Protektionismus Kommentar von Bernhard Matuschak

Anstatt auf freien Handel stoßen User im World Wide Web auf Grenzen und Kleinkrämerei. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Bernhard Matuschak.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 28.04.2016 ,KONSUMENT 5/2016

Freie Marktwirtschaft: Unbeliebt Kommentar von M. Tacha

Wir von KONSUMENT hätten die freie Marktwirtschaft nicht verstanden, meinen zwei Leser. Das sehen wir anders. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Manfred Tacha.

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Freizeit + Familie - 28.01.2016 ,KONSUMENT 2/2016

Schadstoffe: zynische EU-Spielzeugrichtlinie Fingerfarben, Stofftiere, Filzstifte

Egal ob Fingerfarben, Stofftiere oder Filzstifte: Wenn wir Kinderprodukte testen, wird es schnell gruselig. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Bernhard Matuschak.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 23.12.2015 ,KONSUMENT 1/2016

Obsoleszenz: Reparatur verhindert Kommentar von Peter Blazek

Hersteller behindert systematisch die Reparatur hochwertiger Geräte. Zu diesem Ergebnis kommt das Reparatur und Servicezentrum (R.U.S.Z.).

AUFGESPIESST
Essen + Trinken - 29.10.2015 ,KONSUMENT 11/2015

Kaffeekapseln: Bitterer Abgang Kommentar von E. Spanlang

Wunderbar, wie einfach das Leben manchmal ist. Kaffeekapseln kann man gut auf Vorrat kaufen, denn selbst bei längerer Lagerung droht kein Aromaverlust. Also alles paletti? Leider nicht!

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 24.09.2015 ,KONSUMENT 10/2015

Verkürzte Lebensdauer Signale sind gut ...

Seit Jahren geht eine Welle der Empörung durch Europa, weil Konsumenten es satt haben, dass immer mehr Produkte eingebaute Schwachstellen aufweisen, die die Lebensdauer massiv herabsetzen und/oder eine Reparatur verunmöglichen – Stichwort Obsoleszenz.

AUFGESPIESST
Geld + Recht - 28.05.2015 ,KONSUMENT 6/2015

Sammelklagen: In der Schublade Kommentar von B. Matuschak

Rechtsbruch lohnt sich in Österreich, zumindest für Unternehmen. Wer in großem Stil Abzockerei mit illegalen Entgelten betreibt oder überhöhte Kreditzinsen verrechnet, kann seine Bilanz dadurch deutlich verbessern.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 26.03.2015 ,KONSUMENT 4/2015

Obsoleszenz: Virtuelle Sollbruchstelle Kommentar von G. Schönfeldinger

Viele Produkte enthalten Sollbruchstellen, mutmaßen Kunden aufgrund leidvoller Erfahrung. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Gernot Schönfeldinger.

AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 20.11.2014 ,KONSUMENT 12/2014

Kundendienst Hallo, ist da jemand?

Was tun, wenn man mit einem großen Unternehmen in Kontakt treten will? Persönlich vorbeischauen? Wird immer schwieriger. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Chefredakteur Gerhard Früholz.

weiterlesen >
 2 Seiten
AUFGESPIESST
Markt + Dienstleistung - 22.05.2014 ,KONSUMENT 6/2014

Onlinewetten: Fremdwort Jugendschutz Kommentar von KONSUMENT-Redakteur B. Matuschak

Von wegen "Responsible Gaming": Die Anmeldung ist leicht, die Abmeldung schwierig und erst bei der Auszahlung von Gewinnen achten Online-Wettanbieter auf das Alter der Spieler. - Ein "Aufgespießt" von KONSUMENT-Redakteur Bernhard Matuschak.

Seite: 1234567 weiter