Allergenkennzeichnung

Seit Ende 2014 auch in Restaurants

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 10.08.2015

Inhalt

Wie funktioniert die Allergenkennzeichnung in der Gastronomie?

Seit 31.12.2014 ist die Kennzeichnung von Allergenen auch in Restaurants Pflicht. Diese kann schriftlich oder mündlich erfolgen. Schriftlich ist sie auf einem Aushang oder auf der Speise- bzw. Getränkekarte möglich. Gibt der Wirt mündlich Auskunft, muss auf diese Informationsmöglichkeit hingewiesen werden, etwa durch ein Schild oder einen Aushang. Außerdem muss im Lokal eine schriftliche Dokumentation vorliegen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen

Kommentare

  • Allergenkennzeichnung
    von Ronanisiun am 27.08.2015 um 16:24
    Leider wissen nach wie vor noch immer sehr wenig was Gluten oder glutenfrei bedeutet, schade den diese Menschen verkaufen Lebensmittel (egal ob Restaurant oder Supermarkt)
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo