Alnatura und Holle: Babybrei, Braunhirse

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 2/2015 veröffentlicht: 29.01.2015, aktualisiert: 09.02.2015

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Babybrei von Alnatura und Holle.

In mehreren Getreideprodukten wurden Spuren von Tropan-Alkaloiden (TA) nachgewiesen. Das sind natürliche Inhaltstoffe in Pflanzen, die vereinzelt auch auf Getreideanbauflächen wachsen. Um jegliches Gesundheitsrisiko auszuschließen, wurde Folgendes zurückgerufen:

Alnatura 4-Korn-Getreidebrei, ab dem 4. Monat, 250 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.11.2015

Holle Bio-Babybrei, Hirse MHD 30.04.2015 und Hirse mit Reis MHD 30.11.2015

Braunhirse Wildform vom Urkornhof Kammerleithner aus Vorchdorf, 1000 g, Charge 60104, MHD 31.08.2015

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
4 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo