Avocados

Fette Früchtchen

Seite 5 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 2/2002 veröffentlicht: 01.02.2002

Inhalt

Die Avocado wird meist roh verzehrt. Sie kann zwar auch gegart werden, darf jedoch nicht zu lange kochen, da sie sonst ihr Aroma verliert. Meist serviert man sie mit einer Vinaigrette oder mit Zitronensaft und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer oder Paprikapulver ab. Mayonnaise ist weniger geeignet, da die Frucht von Natur aus schon sehr fett ist.
Avocados eignen sich besonders gut als Brotaufstrich oder für Salate und können auch Suppen, Kaltschalen, Eiscremen und Obstsalaten beigegeben werden. Gefüllt mit Meeresfrüchten oder Hühnerfleisch schmecken sie ebenfalls köstlich. Guacamole, eines der beliebtesten mexikanischen Gerichte, wird aus pürierten Avocados, Chili, Zwiebeln, verschiedenen Gewürzen und Limonensaft zubereitet und zu Tortillas serviert.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo