KONSUMENT.AT - Bio-Ingwer - Nach EU-Bio-Verordnung produziert

Bio-Ingwer

Unterschied zu konventionellem Ingwer

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2020 veröffentlicht: 25.06.2020

Inhalt

"Könnten Sie mir bitte den Unterschied zwischen konventionellem Ingwer und Bio-Ingwer erklären?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort, hier Teresa Bauer, BSc.

Teresa Bauer Nach EU-Bio-Verordnung produziert

Bio-Ingwer muss wie alle anderen Bio-Lebensmittel nach der EU-Bio-Verordnung produziert werden. So werden in der biologischen Landwirtschaft z.B. keine chemischen Spritzmittel und keine Handelsdünger eingesetzt. Konventioneller Ingwer wird oft mit chemisch-synthetischen Pestiziden behandelt, während dies bei biologisch erzeugter Ware nicht erlaubt ist.

Mit heißem Wasser waschen

Da biologisch erzeugte Lebensmittel wie Obst und Gemüse etwa durch Transport oder Lagerung dennoch Rückstände von Pestiziden aufweisen können, sollten Sie Bio-Ingwer vor dem Verzehr mit heißem Wasser waschen und mit einem Küchentuch abreiben. Weil sich die wertvollen Inhaltstoffe des Ingwers direkt unter der Schale befinden, verarbeiten Sie Bio-Ingwer nach dem Waschen am besten mit Schale. Bei konventionellem Ingwer können Sie die Schale mit der Kante eines Teelöffels abschaben.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen