KONSUMENT.AT - Bubble Tea: viel Zucker - Bubble-Tea selbst gemacht

Bubble Tea: viel Zucker

Süß, riskant, teuer

Seite 5 von 5

KONSUMENT 10/2012 veröffentlicht: 27.09.2012

Inhalt

Bubble-Tea selbst gemacht

Er lässt sich ohne großen Aufwand auch selbst herstellen – mit weniger Zucker, Aromen und Farbstoffen. Für 2 Portionen benötigt man

  • 150 ml Orangensaft
  • 40 g große, helle Tapioka-Perlen
  • 1 Beutel oder 1 TL Darjeeling-Tee
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Apfelsaft
  • 6 bis 8 Eiswürfel

200 ml Wasser mit Orangensaft aufkochen, Tapioka-Perlen hineingeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 50 bis 60 Minuten köcheln lassen. Tee mit 200 ml Wasser aufbrühen, abgekühlte Tapioka-Perlen in einem Sieb unter klarem Wasser abspülen und auf zwei Gläser verteilen. Mit dem Mixer Zitronensaft, Tee, Apfelsaft und Eiswürfel aufmixen. Die Teemischung nach Geschmack süßen und dann auf die Perlen geben.

Energiegehalt pro Portion: 138 kcal

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen