KONSUMENT.AT - Champagner, Sekt, Frizzante und Co - Cremant, Cava, Asti Spumante, Prosecco

Champagner, Sekt, Frizzante und Co

Korken knallen ...

Seite 6 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 1/2004 veröffentlicht: 15.12.2003

Inhalt

Crémant, Cava, Asti Spumante, Prosecco 

 

           

Crémant:
Crémants sind Qualitäts-Schaumweine mit kontrollierter Ursprungs-Bezeichnung (= Appellation d’origine controllée kurz AC oder AOC) von der Loire, aus der Bourgogne und aus dem Elsass mit hohen Qualitäts-Ansprüchen. Sie werden nach dem Champagner-Verfahren produziert, dürfen es aber auf dem Etikett nicht erwähnen (dies ist ja den Schaumweinen in der Champagne vorbehalten!).

Cava:
Ein Qualitäts-Schaumwein aus Spanien mit garantierter Herkunftsbe- zeichnung (DO, nach „Denominación de Origen“) – er kommt meist, aber nicht nur, aus Katalonien –, hergestellt in traditioneller Flaschen-Gärung mit einer Reifezeit von neun Monaten in der Flasche. 


 

Asti Spumante:
Asti Spumante ist ein nur aus Asti, Cuneo und Allessandria (Norditalien) stammender, stets süßer Schaumwein aus der Muskateller-Rebe, hergestellt in einstufiger Gärung. Die Gärung des Mostes wird durch Unterkühlung gestoppt, wenn 7 bis 9 Prozent Alkohol erreicht sind, danach wird die Hefe abgefiltert.

Prosecco:
Prosecco ist der Name einer alten Rebsorte aus Venetien, die hauptsächlich in nord-italienischen Provinzen angebaut wird und als Frizzante mit mindestens 10,5 Volum-Prozent Alkohol oder als Spumante (Schaumwein aus zweistufiger Gärung mit mindestens 3 bar Druck und 11 Volum-Prozent Alkohol) in den Handel kommt.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
1 Stimme
Weiterlesen