KONSUMENT.AT - Diäten im Test - Diäten im Test

Diäten im Test

Magere Erfolgsaussichten

Seite 4 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 6/2006 veröffentlicht: 17.05.2006, aktualisiert: 16.06.2006

Inhalt

Ultimativ einseitig

Kirsch:

Ursprünglich Anwalt ...

... ist David Kirsch jetzt Personal Trainer für Supermodels, Schauspieler und Businessgrößen. Mit seinem ultimativen New York Body Plan sollen binnen 14 Tagen überschüssige Kilos weggeschmolzen und die Figur in Form gebracht werden: Über Ernährung, Fitness und Motivation wird Schlaffheit der Kampf angesagt.

Vieles verboten

Ernährung bedeutet in diesem Fall 14 Tage strenge Diät mit zahlreichen Verboten. Untersagt sind unter anderem Brot, Kartoffeln, Reis, Pasta, Milchprodukte, Obst, nahezu jegliches Fett. Am extrem einseitigen Speiseplan (Eiweißanteil knapp 60 Prozent) stehen magere, proteinreiche Lebensmittel wie Hühnerbrust oder Fisch und kalorienarme, ballaststoffreiche Gemüse – möglichst frisch und wenig industriell verarbeitet.

Viele Nahrungsergänzungsmittel

Als Ausgleich für all die verbotenen Nahrungsmittel werden andererseits jede Menge Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Das Fitnessprogramm umfasst täglich 1 bis 1,5 Stunden hartes Cardio- und Krafttraining. Allerdings: Für Untrainierte ist das auf Anhieb kaum zu schaffen. Für sie gibt es daher ein Vorbereitungsprogramm und einen Einstiegstest.

Wartungsplan, um die Figur zu erhalten

Auf das 14-Tage-Programm folgt dann der so genannte Wartungsplan, um die Figur zu halten. Jetzt sind nur mehr vier Workouts pro Woche zu absolvieren und auch das Verbot von Brot, Milchprodukten, Obst etc. ist nicht mehr ganz so streng.

Heidi Klum & Co

Zu David Kirschs Klienten zählen Heidi Klum, Linda Evangelista, Liv Tyler ... Dementsprechend scheint das Programm vorrangig für Schlanke geeignet, die ihre Figur kurzfristig optimieren wollen. Wer tatsächlich übergewichtig ist, wird den Einstiegstest für das Sportprogramm wahrscheinlich nicht schaffen.

Gut beim Sport

Fazit: Die Kapitel über Sport sind gut, aber zum Abspecken suchen Sie sich besser ein anderes
Programm.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen