Eiskaffee im Test

Kühler Kick

Seite 2 von 9

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 7/2008 veröffentlicht: 25.06.2008

Inhalt

Wenig Fett

Beim Fettgehalt hatten wir diesmal kaum Anlass zur Kritik. Die meisten Kaffees im Test enthalten nur wenig Fett, die Ampel steht daher großteils auf Grün. Bei insgesamt fünf Produkten zeigt die Ampel Gelb und weist somit auf einen mittleren Fettgehalt hin. Die verschiedenen Sorten Eiskaffee unterschieden sich in ihrem Fettgehalt übrigens nicht wesentlich voneinander. Wer wissen will, wie üppig der Eiskaffee seiner Wahl ist, muss die Packungsaufschrift lesen. Bei sämtliche Produkten im Test war der Fettgehalt der Milch – so wie es sein soll – angegeben.

Zu viel Zucker

Die getesteten Kaffees bestehen großteils aus Milch, und diese enthält nicht nur Fett, sondern auch Milchzucker. Doch dass die Ampel beim Zuckergehalt überwiegend auf Gelb und bei sechs von sechzehn Produkten sogar auf Rot steht, liegt nicht an der Milch, sondern am zusätzlich zugesetzten Zucker: In je 100 ml Cappuccino von Rauch, Emmi, Söbbeke und Belmont sowie im Eis Café von Maresi und dem Latte Macchiato von viva slap stecken jeweils mehr als 6,3 Gramm zugesetzter Zucker (das entspricht rund eineinhalb Stück Würfelzucker). Die 330-ml-Flasche Cappuccino von Bellarom enthält insgesamt an die fünf Stück zugesetzten Würfelzucker, die 190-ml-Flasche Bio-Eiskaffee von ja! Natürlich mit rund zweieinhalb Stück nur halb so viel. Wer seinen Zuckerkonsum kontrollieren möchte, achtet daher darauf, wie viel Kaffee in die Dose oder Flasche gefüllt ist.

Koffein und Kalorien

Wir haben zudem die Angaben zum Kaloriengehalt auf den Gebinden miteinander verglichen. Das Ergebnis: Es gibt wohl Unterschiede im Kaloriengehalt einzelner Produkte. Doch dass ein fixfertiger Cappuccino generell mehr oder weniger Kalorien liefern würde als Caffè Latte & Co, lässt sich aus diesen Angaben nicht ableiten. 100 ml Eiskaffee, Geschmacksrichtung Cappucino,  liefern demnach durchschnittlich 60,3 Kalorien, bei den anderen Sorten im Test liefern 100 ml im Durchschnitt gerade einmal 1 Kalorie mehr.

Für alle Figurbewussten: Viele Hersteller bieten auch Lightprodukte an. Achten Sie trotzdem auch bei diesen Erzeugnissen auf die Kennzeichnung und vergleichen Sie die Nährwertangaben. Light ist nämlich nicht immer so leicht wie es scheint.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo