Felber: "gesunde" Jause

VKI-Klage erfolgreich

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 13.09.2015

Inhalt

Ist ein Muffin oder eine Wurstsemmel samt Apfelsaft oder Kakao plus Apfel eine "gesunde Jause“? Nicht für Schulkinder. Der VKI hatte die Bäckerei Felber wegen irreführender Werbung geklagt.

Im September 2014 hatte die Bäckerei Franz Felber die „G’sunde Jause zum Schulstart“ beworben. Angeboten wurden dabei ein Apfel, 0,25l Kakao oder 0,2l Apfelsaft sowie ein Muffin oder eine Wurstsemmel gefüllt mit einer Wurst ähnlich einer Wiener.

Zu fett, zu kalorienreich

Der VKI beanstandete vor Gericht die Werbung für die angeblich "gesunde“ Jause. Aus Sicht des VKI entspricht nur der Apfel den Ernährungsempfehlungen; ernährungsphysiologisch unzureichend sind Wurstsemmel und Muffin. Das Produkt enthielt kein Vollkorn- oder Roggenmehl; die Wurst wies einen Fettgehalt von mehr als 20 Prozent auf und ein Muffin ist eine Mehlspeise. In jeder Kombination enthielt diese Jause zuviel Energie und Fett – zumindest als Zwischenmahlzeit für ein Kind in der Volksschule oder Unterstufe. - Die Bezeichnung als "gesunde Jause“ war daher aus Sicht des VKI unrichtig.

Ausgewogene Jause ist wichtig

Eine ausgewogene Schuljause sei ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung, betont die VKI-Lebensmittelexpertin Birgit Beck. Das menschliche Gehirn benötigt beim Lernen ausreichend Kohlenhydrate. „Gemeinsam mit dem Frühstück sollte die Jause etwa ein Drittel des Tagesenergiebedarfs abdecken“, so die Ernährungswissenschafterin.„Empfehlenswert sind Brot bzw. Getreide mit etwas fettarmem Käse, fettarmer Wurst oder Marmelade.“ Auch Obst und Gemüse dürfen in der Gesamtkombination nicht fehlen. Zuckerreiche Getränke und Säfte sollten dagegen die Ausnahme darstellen.

Felber unterlässt diese Werbung

Die Bäckerei Felber verpflichtete sich, es in Zukunft zu unterlassen, diese Art von Jause als "gesund“ anzupreisen. - Aktenzahl: HG Wien 30.6.2015, 57 Cg 7/15b

Hier zwei Varianten der Jause:

KONSUMENT meint: Muffin, Kakao und Apfel ergeben keine gesunde Jause (Foto: Payer/VKI)

"Gesunde Jause" Nr 1: ein Muffin, Kakao und ein Apfel (Foto: Payer/VKI)

KONSUMENT meint: Wurstsemmel, Apfelsaft und Apfel ergeben keine gesunde Jause (Foto: Payer/VKI)

"Gesunde Jause" Nr. 2: Wurstsemmel mit Apfelsaft und Apfel (Foto: Payer/VKI)


Lesen Sie auch: Loidl Jausen Duo 10/2011 und unsere  Lebensmittel-Checks.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
22 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo